Anzeige

Senna Gammour sieht plötzlich ganz anders aus

Senna Gammour mit ganz neuem Look? Die Sängerin hat plötzlich Ähnlichkeiten mit Kim Kardashian

Das Senna Gammour einen großen Wert auf ihr Aussehen legt, dürfte für viele kein Geheimnis mehr sein. Vor ein paar Monaten ließ die Sängerin ein Haarstyling im Wert von 800 Euro an ihr machen. Doch jetzt zog sie erneut alle Blicke auf sich, denn auf Instagram teilte Senna Gammour neue attraktive Schnappschüsse von sich. Auf ihren neuen Beiträgen posierte die gebürtige Frankfurterin mit einem verführerischen Blick und sieht einer Person ziemlich ähnlich: Kim Kardashian. Daraufhin stellt sich die Frage, ob Senna etwa eine weitere bisher verschollene Schwester des Kardashian-Jenner-Clans ist. Die Frage ist berechtigt, denn Senna Gammour ließ ihre Haare schwarz färben und schminkte ihr Gesicht so, wie das von Kim Kardashian.

Reaktionen der Fans auf Senna Gammours neuen Look

Viele der Fans von Senna Gammour sind auch dem Häuschen. “Diese Frau sieht krank gut aus”, kommentierte ein Nutzer unter dem Beitrag. “Ich musste zweimal hinsehen, dachte erst, es ist ein Post von Kim Kardashian”, schrieb ein anderer Nutzer. Neben den ganzen positiven Bemerkungen durfte sich Senna Gammour aber auch über ein Lob von Dagi Bee, Gamze Senol und Simone Kowalski freuen. Jedoch gab es nicht nur positive Kommentare. Zwischen diesen schrieben andere User, dass die Sängerin “unnatürlich” oder “fake” aussieht. Viele fanden die Bilder zu stark bearbeitet und sie sah nicht wie sie selbst aus. Eine Nutzerin schrieb diesbezüglich: “Was bringt dir das, wenn dein Bild hübsch ist aber nichts mehr mit dir zu tun hat?”. Auch wenn manche Kommentare etwas kritisch sind, freut sich die Mehrheit über die äußere Veränderung von Senna Gammour.





Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.