Anzeige

Schwerer Verlust in Stefanie Giesingers Familie

Eine tragische Nachricht von Stefanie Giesinger! In ihrer Instagram-Story verriet das Model, erst kürzlich ein Familienmitglied verloren zu haben.

 Stefanie Giesinger muss sich aktuell nicht nur wie alle anderen vor dem Coronavirus schützen, sondern trauert gerade auch um ein verstorbenes Familienmitglied. In ihrer Instagram-Story teilte sie diese traurige Nachricht mit ihren Followern. “Ich habe gerade herausgefunden, dass ich vor ein paar Stunden ein Familienmitglied verloren habe. Bleibt gesund, passt auf euch auf und seid dankbar für jede Person und jeden Moment in eurem Leben.” Außerdem gab die ehemalige “GNTM” Siegerin ihren Followern folgenden Rat: “Geht mit eurer Zeit auf diesem Planeten sinnvoll um. Sprecht mit euren Familien. Sagt allen, wie sehr ihr sie liebt und behandelt jeden mit Respekt und Herzlichkeit. Aus diesen Wort ging deutlich hervor, wie sehr die tragische Nachricht Stefanie Giesinger getroffen hat. Weitere Details zu dem schmerzhaften Verlust in ihrem engsten Umfeld wollte das gefragte Model mit ihren Fans zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht teilen. Eine schöne Überraschung hatte die “GNTM” Siegerin von 2014 aber trotzdem gestern noch für ihre Follower. Gemeinsam mit einer gemeinnützigen Organisation hat sich Stefanie Giesinger eine tolle Aktion überlegt, um den Welthunger und den Mensche in Afrika zu helfen.

Stefanie Giesinger: Trotz Schicksalsschlag tolle Hilfsaktion gestartet

“Die letzten Tage und Woche haben gezeigt, dass wir als Gemeinschaft etwas verändern müssen und dass Veränderung möglich ist.”, schrieb das Model Stefanie Giesinger zu ihrem Beitrag, in dem sie ihr neues Hilfsprojekt vorstellte. Gemeinsam mit einer gemeinnützigen Organisation, die Menschen in Malawi unterstützt, habe sich Steffi vor einigen Monaten zusammengesetzt und überlegt, wie sie weiterhin helfen könne. “Zusammen haben wir ein Eis kreiert, das mit vielen kleinen Taten Großes bewirken kann. Das Ergebnis: unser Win-Win Himbeere Chocolate Split Eis. 100% der Gewinne fließen dabei in unser gemeinsames Herzensprojekt in Malawi mit der @welthungerhilfe ⁠💚⁠”, fuhr das Model fort. Eigentlich war für das Eis, das ab sofort bei Aldi und in ein paar Wochen auch in vielen weiteren Geschäften erhältlich ist, eine große und bunte Kampagne geplant. Aufgrund der aktuellen Situation entschieden sich alle Beteiligten aber schlussendlich dagegen. “Wenn ihr es euch Zuhause mit einem leckeren veganen Eis gemütlich machen möchtet oder uns ganz simpel bei dieser Aktion unterstützen möchtet, freuen wir uns über jeden verkauften Becher und somit über jede ermöglichte Hilfeleistung für Kinder in Malawi”, stellte die ehemalige “GNTM” Siegerin aber dennoch klar. Toll, dass sich Steffi trotz der schweren Phase, die sie und ihre Familie gerade durchstehen müssen, für andere einsetzt und versucht, das Leben anderer ein kleines bisschen besser zu machen. 

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.