Anzeige

Ryan Reynolds & Blake Lively: So unterstützen sie die Corona-Infizierten

Das Schauspiel-Paar Ryan Reynolds und Blake Lively spenden eine Million Dollar an die Tafel! Damit wollen sie Bedürftige in Zeiten des Coronavirus unterstützen.

Was für eine tolle Tat! Ryan Reynolds und seine Frau, die “Gossip Girl” Schauspielerin, Blake Lively haben angekündigt, gemeinsam eine Million Dollar zu spenden. Damit wollen sie bedürftigen Menschen, die auf die Tafel angewiesen sind, in dieser Krisenzeit unterstützen. Die dreifachen Eltern teilten die gutherzige Neuigkeit über Twitter mit und riefen aber außerdem auch die Fans dazu auf, hilfsbereit zu sein. “Wenn ihr etwas geben könnt, dann brauchen diese Organisationen eure Hilfe. Passt auf eure Körper und Herzen auf. Lasst Platz für Freude. Ruft jemanden an, der isoliert ist und vielleicht eine Verbindung braucht.” Ryan und Blake wollen ihre Spende zwischen der Organisation “Feeding America” und “Food Banks Canada” aufteilen. An alle die ebenfalls etwas beisteuern können, appellieren die Schauspieler mit den Worten: “Falls ihr könnt, dann gebt auch etwas ab! Diese Organisationen brauchen uns.”

Ryan und Blake: Millionenspende an nordamerikanische Tafeln

Auf Twitter äußerte sich der “Deadpool”-Schauspieler, Ryan Reynolds zu der rasanten Verbreitung und den damit einhergehenden AUswirkungen des Coronavirus mit folgenden Worten: “"Covid-19 hat einen brutalen Einfluss auf ältere Menschen und Familien mit wenig Einkommen.” Genau deswegen will das Paar den Menschen helfen, die es in diesen Krisenzeiten bitter nötig haben und vielleicht sogar am Existenzminimum stehen. Die nordamerikanischen Tafeln haben in den letzten Tagen bereits um Unterstützung gebeten. Fans sind von der AKtion der Schauspieler begeistert. “Ich danke euch beiden! Ich habe selbst kaum Geld und solch eine AKtion gibt mir Hoffnung, dass es noch gute Menschen gibt”, schreibt ein Fan unter Ryan Reynolds beitrag. Ein anderer Follower kommentiert: “Ich habe auch schon gespendet! Leider habe ich selbst nicht viel, aber jeder Cent hilft.” Die dreifachen Eltern haben mit dieser Aktion Größe gezeigt und hoffentlich vielen Menschen die Augen geöffnet. Das wichtigste in dieser Zeit ist, füreinander da zu sein und helfen so viel man kann.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.