Anzeige

Royaler Nachwuchs bei William und Kate in Planung

Im TV-Interview zum 60-jährigen Thronjubliäum von Queen Elizabeth II verriet Prinz William, dass er und Catherine fleißig am Nachwuchs Planen sind. Außerdem erzählte der Prinz, wie sehr er seine Mutter Diana immer noch vermisse und wie sehr er sich gewünscht hätte, sie wäre bei der Hochzeit dabei gewesen.

Ziemlich gesprächig zeigte sich Prinz William beim Interview mit dem TV-Sender „ABC“ anlässlich des 60. Thronjubliäums von Queen Elizabeth II. Die Fragen über royalen Nachwuchs beantwortete der Prinz recht offen. Er und seine Frau Princess Cathrine seien bereits fleißig dabei eine Familie zu gründen. Ob die Herzogin von England schon schwanger ist, behielt er aber dann doch lieber für sich.
Auch über den Tod von seiner Mutter Diana sprach der Thronfolger vor der Kamera. Die Prinzessin verstarb im August 1997 im Alter von 36 Jahren bei einem Autounfall in Paris. Prinz William vermisse seine Mutter immer noch sehr und ganz besonders am Tag seiner Hochzeit mit der gebürtigen Catherine Elizabeth „Kate“ Middleton am 29. April 2011. Er gab zu, dass er bei der Trauung schwer gegen die Tränen ankämpfen musste, da sie ihm in diesem Moment so sehr fehlte. Der Prinz bedauert auch, dass seine Mutter Kate nie kennenlernen durfte, da sie die Duchess of Cambridge sicherlich geliebt hätte.
Vielleicht könnte die Nachricht über Schwangerschaft seiner Ehefrau den Prinzen etwas aufmuntern und ihn weiter positiv in die Zukunft blicken lassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.