Anzeige

Queen Elizabeth feiert 94. Geburtstag in Corona-Format

Die Königin Großbritanniens Queen Elizabeth feierte ihren diesjährigen “Trooping the Colour”-Geburtstag alleine und weitaus weniger imposant als in den Vorjahren.

Queen Elizabeth feierte am 13. Juni ihren 94. Geburtstag auf Schloss Winsdor. Ihr offizieller Geburtstag ist eigentlich der 21. April, den sie dieses Jahr im engen Kreis der Familie verbrachte. Daneben findet jedes Jahr am 2. Samstag im Juni ihr öffentlicher Geburtstag statt, genannt “Trooping the Colours”, bei dem sehr viele Zuschauer teilnehmen und ein riesiges Spektakel veranstaltet wird: Pferdekutschen, bis zu 1400 Soldaten, die einen eindrucksvollen Militärmarsch veranstalten und die Flugshow der Royal Airforce. Neben tausenden von Zuschauern versammelt sich auch die gesamte britische Königsfamilie beim Buckingham Palace in London. Die riesige Veranstaltung findet seit 1987 jährlich zu Ehren von Queen Elizabeth statt. Doch zu ihrem diesjährigen 94. Geburtstag wurde die Tradition gebrochen, denn “Trooping the Colours” verlief dieses Mal anders als sonst.

Queen Elizabeths 94. Geburtstag: Sie feierte alleine

Queen Elizabeths 94.Geburtstag wurde dieses Jahr an “Trooping the Colours” ganz anders gefeiert als normalerweise. Zum einen fand er bei Schloss Winsdor statt und nicht beim Buckingham Palace. Zum anderen fielen die Feierlichkeiten deutlich kleiner aus als sonst. Die Queen kam in Begleitung von zwei hohen Offizieren und betrachtete das Spektakel - wenn man das im Vergleich zu den anderen Geburtstagen so nennen kann - unter einem weißen Pavillon: Es versammelten sich einige Soldaten auf der großen Wiese von Schloss Winsdor und ehrten sie mit einem kleinen Aufmarsch unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Selbst die Soldaten mussten den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern einhalten! Die Monarchin lächelte hin und wieder zufrieden trotz der ungewohnten Umstände. Es war gleichzeitig ihr ersten Auftritt seit dem Lockdown: Seit März hielt sie sich zusammen mit ihrem Ehemann Prinz Philip (99) in ihrer Residenz auf. Eine Sache blieb aber gleich: Die Queen von England zeigte sich gewohnt elegant und schick gekleidet. Sie trug einen mintfarbenen Mantel mit passendem Hut und Brosche, ein geblümtes Kleid, weiße Handschuhe eine kleine Handtasche.



Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.