Anzeige

Prinz Harry: Seine Nachfolgerin steht fest

Prinz Harry: Nachfolgerin für seinen militärischen Posten gefunden (Foto: Foto: NASA.jpg)

Sie wird die Nachfolgerin von Prinz Harry. Zum ersten Mal übernimmt eine Frau in der britischen Geschichte einen der höchsten Ränge im Militär. Prinzessin Anne, Tochter der Queen und Prinz Philip, wird Kapitän-General der britischen Marine.

Prinzessin Anne (69) wird bald Geschichte schreiben. Die einzige Tochter von Königin Elisabeth II. und Prinz Philipp und Schwester von Prince Charles wird bald Kapitän-General der britischen Marine. Das ist einer der höchsten militärischen Posten, den man als Royal einnehmen kann. Doch warum hat sich das britische Königshaus ausgerechnet für eine 69-Jährige entschieden? Anne wurde 1950 als zweites Kind der Queen und Prince Charles geboren. Bereits in jungen Jahren entdeckte sie, genau wie ihre Mutter, die Leidenschaft zum Reiten. Anders, als ihre Schwägerinnen hatte Anne als junge Frau wenig für die Öffentlichkeit und den Glamour übrig. Sie ging lieber in den Stall und kümmerte sich um ihre Pferde. Aus ihrer ersten Ehe gingen zwei Kinder hervor. Aufgrund von außerehelichen Affären und Skandalen ließ sich Anne aber von ihrem Mann, dem Olympiasieger Mark Philips, nach rund 20 Jahren scheiden. Im gleichen Jahr heiratete die Princess Royal Timothy Laurence, mit dem sie schon Jahre zuvor Liebesbriefe hin und her schrieb. Seitdem leben die beiden gemeinsam in einem Apartment im St.-James Palast.

Prinz Harry: Warum seine 69-Jährige Tante seinen Posten übernimmt

Prinzessin Anne wird als besonders fleißig und engagiert bezeichnet. Mit dem Engagement für 200 Organisationen übertrifft sie alle anderen Royals - sogar die Queen. Aus den Daten einer jährlichen Arbeitsbilanz ging 2019 hervor, dass die Tante von Prinz William und Prinz Harry im vergangenen Jahr 506 Termine wahrgenommen hat. Außerdem hat die 69-Jährige bereits einige Erfahrungen im Militär gesammelt. Sie ist mit 65 Militärorganisationen verbunden und trägt momentan den Titel der Chefkommandantin für Frauen in der Royal Navy. Im Frühling soll Prinz Harry offiziell sein militärisches Kommando aufgeben. Medienberichten zufolge soll Queen Elisabeth II. bald die Ernennung ihrer Tochter als zukünftiger Kapitän-General der britischen Marine bekannt geben. Prinz Harry wurden seine militärischen Titel aberkannt, weil er und seine Frau Meghan anfang des Jahres bekannt gaben, dass sie von ihren royalen Pflichten zurücktreten werden, um finanziell unabhängig zu werden. Seitdem lebt das Paar gemeinsam mit Sohn Archie in Kanada.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.