Anzeige

Nach seinem Tod: Ariana Grandes Ex, Mac Miller, veröffentlicht Album 

Ariana Grandes Exfreund: Der Rapper Mac Miller bringt ein neues Album raus. (Foto: Nicolas Völcker [CC BY-SA (httpscreativecommons.orglicensesby-sa4.0)])

Vor zwei Jahren starb der Rapper und Exfreund von Ariana Grande, Mac Miller, an einer Überdosis. Nun veröffentlicht seine Familie ein bisher ungesehenes Werk des Musikers.

Im September 2018 wurde die Musikwelt erschüttert, als sich die Nachricht von Mac Millers Tod verbreitete. Der erfolgreiche Rapper litt schon länger unter einer schweren Drogensucht, der er letztendlich unterlag. Am 07. September 2018 mischte er - scheinbar - versehentlich Medikamente mit Alkohol und Drogen und überlebte den tödlichen Cocktail nicht. Seine Fans und besonders seine Ex-Freundin, Ariana Grande, trauerten sehr. Noch letztes Jahr brach die “thank you, next”-Interpretin auf einer Bühne zusammen, als sie einen Song, den sie für Mac Miller geschrieben hatte, performte. Ein Jahr nach dem tragischen Tod des 26-Jährigen, kamen neue Indizien ans Licht. Scheinbar soll der Drogendealer des Rappers ihm die falschen Schmerzmittel gegeben haben, was letztendlich zum Tod des “Donald Trump”-Interpreten führte.

Mac Miller: Seine Familie veröffentlicht geheimes Album nach Tod

Die letzten Jahre wurde Mac Millers Andenken und Musik in Ehren gehalten. Doch natürlich waren seine Fans traurig, nie wieder etwas Neues von dem Künstler hören zu können - dachten sie zumindest. Denn nun enthüllte die Familie, dass sie ein bisher unveröffentlichtes Album des Rappers publizieren wollen. Das Werk schließt an sein letztes Album “Swimming” an und sollte eine Art Beigleitalbum werden. Doch es war nicht ganz fertig, als er starb. An dem Album, “Circles” arbeitete Mac Miller mit dem Producer Jon Brion zusammen, der die ursprünglichen Ideen mittlerweile umsetzen konnte. Das heißt, Brion stellte das Album, nach Mac Millers Vorstellungen fertig. Dennoch haderte die Familie des Rappers lange, ob sie es wirklich veröffentlichen sollten. Doch sie wussten, dass Malcom. wie Miller mit bürgerlichem Namen hieß, es so gewollt hätte. Daher wird das letzte Album, “Circles”, des ausnahme Rappers am 17. Januar postmortem erscheinen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.