Anzeige

Liam Payne verteidigt Kylie Jenner

Kylie Jenner wurde vor Kurzem zur jüngsten Billionärin der Welt erklärt. Logisch, dass da so einiges an Kritik auf das Kardashian Mitglied einprasselt. Doch “One Direction”-Star Liam Payne konnte diese rein gar nicht nachvollziehen, und verteidigte die Makeup-Ikone auf Twitter.

Zum Thema Kylie Jenner scheiden sich die Meinungen wirklich sehr. Manche meinen, dass sie ihren Erfolg nur dem Sex-Tape ihrer Schwester Kim Kardashian zu verdanken hat. Doch Fans der Freundin von Travis Scott meinen, dass sich der Reality-TV-Star ihr Imperium erst durch ihr Unternehmen Kylie Cosmetics aufgebaut hat. Auch Nachrichtenreporter Piers Morgan, der in den USA ein sehr bekannter Moderator war, schrieb über die Mutter von Baby Stormi, dass diese ja nur wegen dem Sexvideo ihrer Schwester berühmt wurde. Doch Liam Payne verteidigte die Ex von Tyga gekonnt.

Liam schießt gegen Reporter

Unter den Kommentar, dass Kylie Jenner ihren Erfolg nicht verdient hat, schrieb der “One Direction”-Star so einiges. Zum Einen ist bekannt, dass Pies Morgan nicht gerade für die Gleichberechtigung der Geschlechter ist, und sich über Frauen öffentlich gerne lustig macht. Liam Payne schrieb ihm also, dass auch der Reporter nur bekannt wurde, da er ständig schlecht über andere spricht und die "Kylie Cosmetics"-Gründerin es immerhin geschafft hat in ihren jungen Jahren ein eigenes Business zu starten. Der Sänger empfahl Piers anschließend, anderen ihren Erfolg einfach mal zu gönnen und nicht ständig andere runter zu machen. Mit seiner Aussage hat der 25-jährige auf jeden Fall Recht. Weiter so Liam!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.