Anzeige

Khloé Kardashian: Jetzt äußert sie sich zur Affäre von Tristan Thompson

Schon seit längerem wird von einem Kommentar seitens Kloé Kardashian über Tristan Thompsons mutmaßliche Affäre mit Kylies bester Freundin Jordyn Woods gewartet. Die 34-jährige schwieg bis vor kurzem noch, worauf viele endlich auf ein Statement gewartet haben. Jetzt ist es soweit, die Kardashian äußert sich endlich zu dem Skandal.

Am Donnerstag äußerte sich Khloé Kardashian endlich zu dem Skandal, nachdem sie sich eine Woche zuvor von Tristan Thompson getrennt hatte. Der Basketballspieler hatte Khloé mit Kylies bester Freundin Jordyn Woods betrogen. Die 34-jährige Kardashian entgegnete, dass sie nicht verdient hat was passiert ist. Auch teilte sie dieses Zitat in ihrer Instagram Story: “Vergesst nicht: Sie haben mich betrogen, weil sie wollten. Sie haben gelogen, weil sie konnten und jetzt tut es ihnen leid, weil sie erwischt wurden. Es geht immer um sie. Du hast nichts getan um dies zu verursachen oder es zu verdienen.”

Wie geht es jetzt weiter mit Khloé und Tristan?

Anstatt in ihrer trauer und dem Stress zu versinken, wandelt Khloé Kardashian diesen lieber in Power für ihr Fitnesstraining um. Das Model teilte ein Bild von ihrem Heimfitness in ihrer Instagram-Story und schrieb groß “Therapy” darüber. Am selben Tag wurde Ex Tristan Thompson gesehen, wie er kasual gekleidet zum essen aus ging. Später konnte man in seiner Instagram-Story sehen, dass er mit seinem Team Wein trank. Also keine Jordyn Woods in sichtweite.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.