Anzeige

Jerry Stillers Tod: Sohn Ben war an seiner Seite

Ben Stiller redet offen über den Tod von Papa Jerry. (Foto: Michael Schilling / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0))

Der Schauspieler Jerry Stiller starb am 11. Mai. Nun erzählte Sohn Jerry Stiller über die rührenden letzten Tage mit seinem Vater.

Jerry Stiller sah man in vielen Filmen an der Seite von seinem Sohn Ben Stiller - zum Beispiel in der Komödie “Zoolander” und in der Fernsehshow “King of Queens”. Bens Eltern waren beide Schauspieler, kein Wunder also, dass er selbst zu einem erfolgreichen Schauspieler wurde. Am 11. Mai starb sein Papa Jerry im Alter von 92 Jahren an einem natürlichen und friedlichen Tod. Acht Tage später erzählte Ben nun in einem Interview mit “The New Yorker” von den letzten Tagen am Sterbebett von Papa Jerry zusammen mit seiner Schwester Amy. Ben war unglaublich dankbar, dass er die letzten Tage seines Vaters noch mit ihm und seiner Schwester verbringen konnte, wie er sagte: “Aus den Gründen, dass er keine coronabedingten Krankheiten hatte und schon länger krank war, durften wir ihn besuchen. Dafür bin ich sehr, sehr dankbar.” Offensichtlich konnte Jerry noch ein paar schöne Tage vor seinem Tod genießen: “Er war sein lustiges Selbst bis zum Ende” erzählte Ben über seinen Vater.

Ben Stiller: “Mein Papa war überfürsorglich”

Ben Stiller sprach in dem Interview auch darüber, wie Jerry als Papa war. Da Bens Eltern beide Komiker waren, wurde er gefragt, ob sie auch von Ben erwarteten, dass er “lustig” wird. Der 54-jährige “Nachts im Museum”-Schauspieler erklärte, warum das überhaupt nicht zutraf: “Als sie erfahren haben, dass wir beide am Schauspiel interessiert sind und bald ins Show-Business gehen, waren sie hin- und hergerissen. Mein Papa war sehr überfürsorglich und ich glaube, dass er sich Sorgen gemacht weil, weil er wusste, wie hart das Business ist.” Trotzdem stand Vater und “Seinfeld”-Schauspieler Jerry Stiller der Kreativität seiner Kinder nie im Weg: “Er hat uns als kreative Menschen sehr genährt und so gut wie er konnte versucht, unsere Kreativität zu fördern.” In einem Tweet verkündete Ben den Tod seiner Vaters und schwelgte in Erinnerungen: “Er war ein tolle Vater, Opa und der treueste Ehemann.” Ruhe in Frieden, Jerry Stiller!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.