Anzeige

Jensen Ackles verkuppelte Jeffrey Dean Morgan und Hilarie Burton

Ohne Jensen Ackles wären sich Hilarie Burton und Ehemann Jeffrey Dean Morgan wahrscheinlich nie begegnet. (Foto: Gage Skidmore from Peoria, AZ, United States of America / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0))

Es war praktisch Liebe auf den ersten Blick. Jensen Ackles verriet nun in einem Interview, wie er Jeffrey Dean Morgan und Hilarie Burton miteinander verkuppelte.

Das Paar ist nun seit über zehn Jahren glücklich liiert. Mittlerweile haben die beiden zwei gemeinsame Kinder, nämlich Sohn Gus und Tochter George. Im letzten Oktober verkündeten Hilarie Burton und Jeffrey Dean Morgan, dass sie sich endlich das Ja-Wort gegeben haben. Die kleine Familie lebt auf einer Farm im Bundesstaat New York. Von dort aus werden die zwei Schauspieler in Zeiten der Coronakrise ihre eigene Show produzieren. Sie heißt “Friday Night in with the Morgans”. Dort werden sie nach eigenen Angaben vor allem über das Leben in Isolation reden. Aber es soll einen positiven Blickwinkel auf die Herausforderungen im Moment ermöglichen und nicht so gekünstelt sein wie andere Homestories. Dafür wird das Ehepaar auch mit alten Bekannten sprechen und mit ihren Fans interagieren. Als ersten Gast haben sie sich “Supernatural”-Star Jensen Ackles eingeladen.

Matchmaker

Tatsächlich würde es die neue Show ohne den 42-Jährigen gar nicht geben. Denn ohne ihn hätten sich Hilarie Burton und Jeffrey Dean Morgan gar nicht erst kennen gelernt. Laut “People” diskutierten die drei diese Geschichte sehr ausführlich. Der Schauspieler erzählte, dass ihn die 37-Jährige damals in Los Angeles besuchte. Zu diesem Zeitpunkt war Morgan schon sein Co-Star bei “Supernatural”. Eines Abends zogen er und Burton um die Häuser und landeten in einem Irish Pub. Er lud dann den anderen Schauspieler dazu ein, etwas mit ihnen zu trinken. Nachdem er sich etwas gesträubt hatte, stieg er doch auf sein Motorrad und traf sich mit den beiden anderen. Ackles fügte hinzu, dass es eigentlich ab dem ersten Blickkontakt zwischen dem zukünftigen Ehepaar um beide geschehen war. Den restlichen Abend hatten sie nur Augen füreinander und daran hat sich in den letzten Jahren auch nichts geändert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.