Anzeige

Idris Elba äußert sich zu Corona-Verschwörungstheorie

Der Schauspieler war einer der ersten Stars, der bekannt gab, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben. Nun spricht Idris Elba Klartext über eine bestimmte Verschwörungstheorie.

Der Star und seine Ehefrau Sabrina Dhowre befinden sich momentan gemeinsam in Quarantäne in New Mexico. Die beiden standen etwas in der Kritik, weil sie sich nicht aufteilten, nachdem Idris Elba seine Diagnose erhalten hatte. Es war also nicht verwunderlich, dass seine Partnerin ebenfalls positiv auf den Coronavirus getestet wurde. Trotz allem sind die beiden bemüht, möglichst viel über ihren Krankheitsverlauf zu teilen. Deshalb sprachen sie auch mit Oprah in deren Sondersendung zur Pandemie über die Angelegenheit. Interessanterweise haben beide noch kaum Symptome, obwohl der Schauspieler Asthmatiker ist.

Total dämlich

Gerade dieser letzte Aspekt lässt einige Menschen an dem Coronavirus zweifeln. Für sie gilt nämlich: Wenn die Krankheit teilweise kaum als solche erkennbar ist, gibt es sie dann überhaupt? Jedem sollte klar sein, dass das eine sehr gefährliche Verschwörungstheorie ist, die viele das Leben kosten könnte. Zu dieser Geisteshaltung gehört auch die Aussage, dass die Stars bezahlt wurden, um zu behaupten, dass sie den Virus haben. Deshalb hatte Idris Elba das dringende Bedürfnis, sich zu äußern. Er kann nicht verstehen, wie Leute solche Lügen erfinden können. Es sei einfach nur Dummheit (“Stupidness”) und genau wegen sowas könnte sich der Covid-19 noch schneller ausbreiten. Schlussendlich bat er seine Followern solchen Theorien keine Beachtung zu schenken.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.