Anzeige

Hailey Bieber verrät, wieso sie Twitter verlassen hat

Hailey Bieber - warum hat sie Twitter verlassen. (Foto: Bruno Press, CC BY 3.0 https://creativecommons.org/licenses/by/3.0, via Wikimedia Commons)

Hailey Bieber ist nicht mehr auf Twitter. In einem Interview verrät sie den wahren Grund, warum sie die App verlassen hat

Hailey Biebers Twitter-Account ist seit letztem Sommer deaktiviert, was viele Fans überrascht und enttäuscht hatte. In einem Video-Interview mit der Psychologin Jessica Clemons öffnete sie sich nun und verriet, warum sie beschlossen hatte, Twitter zu verlassen. "Es gab nie eine Zeit, in der ich nicht das Gefühl hatte, dass es eine sehr giftige Umgebung ist", erklärt die 24-Jährige. "Schon der Gedanke, die App zu öffnen, macht mir solche Angst, dass ich das Gefühl habe, ich müsste mich übergeben”. Sie fuhr fort: "Die Leute können im Internet sagen, was sie wollen, wissen Sie, und dann machen Behauptungen die Runde, weil die Leute alles glauben, was sie in den sozialen Medien sehen”. Das US-amerikanische Model verriet, dass vor allem ihr Therapeut ihr half, inmitten des digitalen Lärms geerdet zu bleiben. Er erinnerte sie regelmäßig daran, dass alles nur in ihrem Bildschirm existierte. "Ich denke, wenn du eine Situation durchmachst, in der dich so viele Leute immer und immer wieder mit der gleichen Sache bedrängen, fängt es an, deinen Verstand zu verwirren und du fängst an, alles zu hinterfragen", fuhr Hailey Bieber fort. "Du denkst dir: 'Gibt es etwas, das ich nicht sehe, das sie sehen... vielleicht haben sie recht?'".

Hailey Bieber schränkt Aktivität auch auf Instagram ein

Hailey Bieber erklärte, dass ihre 2018 geschlossene Ehe mit Justin Bieber sie für diese neue Art von Aufmerksamkeit geöffnet hat. "Ich denke, eines der größten Dinge, mit denen ich sicher zu kämpfen hatte, waren Vergleichsaspekte wie Körpervergleiche oder Vergleiche von Aussehen und Verhalten." Aus diesem Grund schränkte Hailey laut buzzfeed auch ihre Zeit auf Instagram ein - nur am Wochenende - und hat ihre persönlichen Einstellungen so geändert, dass nur Leute, die sie kennt, ihre Beiträge kommentieren können. "Wenn ich mir jetzt meine Kommentare ansehe, wenn ich ein Foto oder ein Video oder irgendetwas anderes hochlade, weiß ich, dass es nur Leute sein werden, von denen ich weiß, dass sie nur positiv, ermutigend und aufbauend sein werden”. Mit den schlechten Erfahrungen in den sozialen Medien hat leider nicht nur Hailey Bieber zu kämpfen. Darum ist es auch wichtig, dass wir genauso respektvoll mit anderen umgehen, wie wir selbst behandelt werden wollen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.