Anzeige

Gerda Lewis: Wieso wurde sie von Daniela Katzenberger blockiert?

Daniela Katzenberger hat Gerda Lewis scheinbar grundlos von ihrem Instagram-Profil verbannt. (Foto: Michael Schilling / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0))

Auf den sozialen Medien geht es trotz Coronakrise hoch her. Jetzt fragt sich Gerda Lewis, warum Daniela Katzenberger sie bei Instagram blockiert hat.

Aufgemischt wird die deutsche Promiszene gerade vor allem von Oliver Pocher. Der hat nämlich gefühlt mit jedem ein Hühnchen zu rupfen. Eigentlich kann da niemand mehr so richtig den Überblick verlieren. Das ist zudem der Fall, weil es im Moment wichtiger Theme gibt. Andererseits kann etwas Ablenkung auch nicht schaden. Außerdem sind die Updates der Promis aus ihrer Quarantäne doch recht interessant. Denn sie haben ja schon ähnliche Probleme wie wir Normalsterblichen. So kann wahrscheinlich jeder nachvollziehen, wie verwirrend es sein muss, einfach so blockiert zu werden. Das ist nämlich Gerda Lewis mit Daniela Katzenberg passiert.

Ohne Grund?

Die 27-Jährige meldete sich nun in einer Instagram-Story bei ihren Followern. Dort schilderte sie eine mehr als merkwürdige Entdeckung. Es begab sich, dass sie mal wieder Daniela Katzenbergers Profil bei Instagram aufrufen wollte. Doch, oh Schreck! Gerda Lewis war blockiert worden und konnte keine Fotos der Katze ansehen. In ihrer Verwirrung musste sie ihren Fans einfach davon erzählen. Denn sie erzählte zudem, dass sie die andere Frau früher mal richtig gut fand und auch ihre TV-Formate verfolgt hat. Aber richtig interagiert hatte sie noch nie mit der 33-Jährigen. Sie kann sich schlicht nicht erklären, was der Grund für die Blockierung sein könnte. Ganz schön seltsam die Angelegenheit...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.