Anzeige

"Game of Thrones"-Star positiv auf Coronavirus getestet

Der sich schnell ausbreitenden Coronavirus macht auch vor den Stars keinen Halt. Nun hat es mit Indira Varma schon die zweite “Game of Thrones”-Darstellerin erwischt.

Die 46-Jährige sollte im Moment eigentlich für das Stück “The Seagull” in London proben, doch wie viele Menschen weltweit liegt sie mit dem Coronavirus im Bett. Indira Varma ist nicht der einzige Star, der mit der Krankheit zu kämpfen hat. Neben ihr sind auch Tom Hanks, Idris Elba sowie ein weiterer “Game of Thrones”-Schauspieler Kristofer Hivju erkrankt. Auch die deutsche Promilandschaft blieb nicht verschont. Hier hat es neben Moderator Johannes B. Kerner auch Nik P. und Amira Pocher erwischt. Bisher scheint kein Ende in Sicht. In China gehen die Fälle zwar langsam zurück, aber in anderen Ländern steigen sie weiterhin an. Indira Varma bittet deshalb um Hilfe.

Vergisst uns nicht!

Sie ist sehr traurig darüber, dass ihre Theaterproduktion wie viele auf dem ganzen Globus nicht wie geplant stattfinden kann. Aber sie versichert auch, dass alles nachgeholt werden wird, sobald die Krise überstanden ist. In der Zwischenzeit sollen die Leute sich gegenseitig und besonders diejenigen, die am stärksten betroffen sind, unterstützen. Außerdem wünscht sie sich wahrscheinlich insbesondere für Künstler und Freischaffende wie sie selbst eine Absicherung durch die Regierung. Erst im Januar hatte Indira Varma ein anderes Projekt fertigen stellen können. Damals endeten die Dreharbeiten für ihre neue ABC-Serie “For Life”. Während für ihre Kollege aus dieser Zeit keine Gefahr besteht, müssen sich ihre Theaterkollegen von “The Seagull” vermutlich ebenfalls in Quarantäne begeben. Unter diesen befindet sich tatsächlich eine weitere “Game of Thrones”-Darstellerin und zwar niemand geringes als die “Mutter der Drachen” Emilia Clarke.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.