Fürstin Charlene von Monaco mit Radikal-Frisur!

Die Fürstin von Monaco schockiert bei einer Geschenkaktion


Bei einer Geschenkaktion hatte Fürstin Charlene von Monaco ganz schön für Aufsehen gesorgt. Das Fürstenpaar und ihre Zwillinge Jacques und Gabriella verteilten bei einer Aktion Weihnachtsgeschenke an Kinder. Die besagten Geschenke schienen allerdings ein wenig in den Hintergrund geraten zu sein, denn im Rampenlicht stand Charlene’s neue Radikal-Frisur. Bisher trug die Fürstin meist mehr oder minder dieselbe Frisur. Doch in diesem Jahr ist es schon das zweit Mal, dass sie mit einer Veränderung ihrer Haare für Aufsehen sorgt. Im August zeigte sich die 42-Jährige mit einem sehr speziellen Micro-Pony. Nun setzte Charlene noch einmal einen drauf: Sie trägt jetzt Side-Cut. Außerdem hat sie sich nicht nur ihre linke Seite abrasiert, sondern sich auch noch von ihrem hellen blond verabschiedet. Damit waren die Augen aller anwesenden nicht wie üblich auf ihre Kinder gerichtet, sonder auf sie.

Charlene von Monaco hat sich ihre Haare abrasiert


In den letzten Monaten scheint sich Fürstin Charlene von Monaco neu zu erfinden. Zumindest haartechnisch. Denn was ihre Frisuren angeht, war die 42-Jährige in den vergangenen Jahren eher unaufgeregt und unverändert unterwegs. Jetzt verabschiedet sie sich allerdings immer mehr von ihren blonden Haaren. Von ein wenig Haar trennte die Fürstin sich bereits im August 2020, jetzt allerdings sagte sie zu weitaus mehr Haar “au revoir”. Sie trägt einen gewagten Side-Cut. Da melden sich nun auch Friseure zu Wort. Brad Allen, ein britischer Haar-Stylist, zeigt sich in der “Daily Mail” schockiert. Schonungslos ehrlich erzählt er, wie er den neuen Look findet: “Das sieht aus, als habe einer ihrer sechsjährigen Zwillinge ihr die Haare geschnitten. Es ist ein schrecklicher Haarschnitt. Er passt überhaupt nicht zu ihrem Elfen-Gesicht und die Farbe ist auch zu hart”. Andere wiederum finden den neuen Look sehr cool. Ob die Corona-Lockdown-Langeweile Charlene noch zu weiteren Haarveränderungen treiben wird?


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.