Anzeige

"Friends"-Star Matthew Perry hat es endlich getan!

Die “Friends” Darsteller sind wieder komplett! Matthew Perry macht es seiner Schauspiel-Kollegin Jennifer Aniston nach und meldet sich als Letzter der Truppe auf dieser sozialen Plattform an.

“Endlich!!! Yay!! Ich traue meinen Augen kaum!” Mit diesen Worten verkündete die Schauspielerin Lisa Kudrow, dass sich ihr ehemaliger “Friends” Kollege Matthew Perry nun endlich auf Instagram angemeldet hat. Auf einem Bild, das die beiden vor langer Zeit zeigt, verlinkte Lisa das Instagram-Profil ihres Freundes. Kurz darauf kommentierte Jennifer Aniston, ebenfalls “Friends” Darstellerin, das Bild mit den Worten: “Yay Matty! Konnte es denn noch länger dauern?” Neben Lisa Kudrow und Jennifer Aniston sind auch Courteney Cox, Matt LeBlanc und David Schwimmer bei der sozialen Plattform angemeldet. Die sechs Schauspielkollegen spielten von 1994 bis 2004 die Hauptrollen in der erfolgreichen Serie “Friends”. Als Jennifer Aniston sich 2019 bei Instagram registrierte, brachte sie die App damit für kurze Zeit zum Absturz. Innerhalb von 4 Monaten hat es die 50-Jährige geschafft, 27 Millionen Follower bekommen.

Matthew Perry: Schauspielkollegin verkündet große Neuigkeit!

Auch Perry folgen innerhalb eines Tages bereits 2 Million Leute. Er selbst hingegen hat momentan nur 21 Personen abonniert. Neben seinen ehemaligen Kollegen folgt er Stars, wie Reese Witherspoon, Kate Hudson und Robert Downey Jr. In seine Bio hat der 50-Jährige geschrieben: “Was ist das? Mein Instagram-Account?”. Bilder hat er bisher noch nicht hochgeladen. In der Sitcom “Friends” spielte Matthew Perry die Rolle des Chandler Bings. Neben dieser Hauptrolle war er in vielen weiteren Filmen und Serien, darunter “17 Again” mit Zac Efron, “Scrubs - die Anfänger” und “Beverly Hills - 90210” zu sehen. Perry griff nach einem schlimmen Unfall und den daraus resultierenden Schmerzen zu Alkohol und Schmerztabletten. Ende der 90er Jahre machte er sein Alkoholproblem öffentlich. In einer amerikanischen Interviewsendung gab er außerdem bekannt, dass er im Zuge dieser Sucht an einer lebensbedrohlichen Pankreasentzündung erkrankte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.