Anzeige

Die Trovatos: Jürgen und Marta haben sich getrennt

Das kommt überraschend: Die Fernseh-Detektive Marta und Jürgen Trovato haben sich nach ganzen 26 Jahren Ehe aus dem nichts getrennt. Ein Schock für die Fans und für Tochter Sharon. Und es kommt noch schlimmer, eine neue Frau soll bereits im Leben von Jürgen sein.

Wie Promiflash berichtet, haben sich Marta und Jürgen Trovato nach über 25 Jahren Ehe getrennt. Das bestätigte das Management der beiden Fernsehdetektive gegenüber RTL. Zwar sind die beiden noch verheiratet und Leben auch noch zusammen, Jürgen soll aber bereits im Keller schlafen. Und nicht nur das, laut den Aussagen von Martha soll Jürgen bereits eine neue Frau an seiner Seite. "Er telefoniert immer heimlich im Keller oder Schlafzimmer. Früher lag sein Handy immer auf dem Tisch. Wenn es geklingelt hat, durfte ich auch rangehen. Jetzt nimmt er sein Handy überall hin mit, telefoniert in anderen Räumen", erzählte sie. Wie es nun mit den beiden weitergeht ist noch unklar, ob nun die Scheidung kommt oder die beiden wieder zueinander finden wird die Zukunft zeigen.

Tochter Sharon will sich nicht äußern

Die gemeinsame Tochter Sharon Trovato will sich zurzeit nicht zu der Trennung ihrer Eltern geäußert. Das Management erklärt sie sei "jedoch, wie alle Freunde und Verwandten, sehr besorgt und traurig". Im gegensatz zu den beiden Fernsehdetektiven läuft es bei der 28-jährigen in Sachen Liebe deutlich besser. Zurzeit ist sie mit dem DSDS-Gewinner von 2015 Severino Seeger zusammen und scheint mit sehr glücklich zu sein wie sie auf Instagram zeigt. “Du bist meine eins”, schreibt sie unter ein gemeinsames Bild der beiden. Zusammen mit ihren Eltern war sie als Detektiv auf RTL zu sehen. Von 2011 bis 2017 wurden über 330 Episoden von “Die Trovatos – Detektive decken auf” ausgestrahlt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.