Anzeige

Chrissy Teigen trennt sich von ihren Brustimplantaten

Chrissy Teigen ist genervt von ihren Silikonbrüsten (Foto: David Shankbone / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/3.0))

Model Chrissy Teigen hat keine Lust mehr auf Silikonbrüste und unterzieht sich bald einer OP. Auf Instagram erzählt sie, warum sie die Implantate stören.

Chrissy Teigen wird sich bald von ihren Brustimplantaten trennen, weil sie einfach die Nase voll hat - wie das Model und Kochbuchautorin vor Kurzem auf Instagram erzählte. Zwar leisteten die Implantate ihr jahrelang treue Dienste und machten sich gut auf den zahlreichen Bikini-Shootings und Runway-Shows, die Chrissy (eigentlich Christine) in ihren jungen Jahren absolvierte. Trotzdem gibt es einige Punkte die sie ziemlich an ihren Silikonbrüsten nerven. Bevor die 34-Jährige bekannt gab, dass sie sich die Implantate entfernen lässt, hat sie ihren Followern erstmal nur mitgeteilt, dass sie bald eine OP haben wird und deswegen einen Test auf Covid-19 machen musste. Natürlich ließen das ihre neugierigen Fans nicht einfach auf sich sitzen und bombardierten sie mit zahlreichen Fragen: “Warum wirst du denn operiert, Chrissy?” Vor wenigen Tagen verkündete sie dann offiziell auf Instagram vor ihren 30 Millionen Followern: “Meine Implantate kommen weg!”

Chrissy Teigen: Sie hat keinen Bock mehr auf Silikonbrüste

Chrissy Teigen erklärte in dem Instagram-Post, warum sie ihr natürliches Dekolleté zurück möchte: “Sie (ihre Brustimplantate) waren viele Jahre wirklich toll zu mir, aber ich habe einfach keine Lust mehr. Ich würde gerne selbst ein Kleid in meiner Größe zu machen können und gemütlich auf meinem Bauch liegen.” Offensichtlich sind die Implantate im Alltag etwas unpraktisch und unbequem. Aber was wird ihr Mann - Sänger John Legend - wohl zu ihrem Vorhaben sagen? Dazu hat sich das Model nicht geäußert, aber wenn man in seinen Song “All of me” reinhört, den er seiner Frau gewidmet hat, wird man wissen, dass er seine Frau über alles liebt. John wird sich wahrscheinlich einfach mit Chrissy zusammen freuen, dass sie nach dem Eingriff wieder ein Stück mehr Komfort im Leben genießen kann. Auch Chrissy nimmt die Sache mit Humor: “Es ist keine große Sache! Also macht euch keine Sorgen um mich! Alles ist gut. Ich werde immernoch Brüste haben, aber dieses Mal werden sie nur aus Fett bestehen.” beruhigte sie ihre Follower.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.