Anzeige

Billie Eilish zeigt ihr Baby auf Instagram

Billie Eilish zeigt uns ist neues Familienmitglied auf Instagram! Die Sängerin hat einen kleinen Welpen während der Corona Pandemie adoptiert und gepflegt.

Niemand ist über ihr neues Familienmitglied entzückter als Billie Eilish selbst. Die erfolgreiche Sängerin teilte in ihrer Instagram-Story ein süßes Bild mit einem Welpen und schrieb dazu: “Was dieses kleine, namenlose Äffchen angeht… Du gehörst jetzt zu mir!” Sieht so aus als ob Billie ab jetzt dauerhaft einen neuen Freund hat! Die 18-Jährige kümmerte sich während der Corona-Pandemie um den kleinen Welpen und merkte jetzt wohl, wie sehr er ihr ans Herz gewachsen ist. Mittlerweile hat die Sängerin den Hund adoptiert. Fortan wird der Kleine die Quarantäne gemeinsam mit Billie und ihren Eltern im Haus der Familie in Los Angeles verbringen. Die erfolgreiche Grammy-Gewinnern ist momentan wohl auch gar nicht so traurig über die Ausgangsbeschränkungen und verbringt die Zeit lieber mit ihrem Adoptivwelpen. “Es klingt so introvertiert und einsam, aber ich genieße es wirklich, auch mal allein zu sein”, erzählte Billie Eilish erst kürzlich in einem Interview. Für die 18-Jährige, die quasi über Nacht zum Weltstar geworden ist und seither das Vorbild von tausenden Jugendlichen ist, ist es bestimmt mal angenehm, einfach abschalten zu können und Zeit für die Familie zu haben.

Billie Elish: Pflegt Welpen während Coronakrise

Ganz alleine fühlt sich Billie Eilish im Moment auch gar nicht. Schließlich verbringt sie die wegen des Coronavirus verhängte Quarantäne mit ihrer Familie und ihrem neuen Hund. So richtig kann es die Sängerin nicht verstehen, dass alle andere um sie herum ständig mit ihren Freunden via Videochat in Kontakt sind. “Ich habe das Gefühl, dass jeder im Internet darüber gesprochen hat, dass er sich den ganzen Tag mit seinen Freunden auf FaceTime unterhält”, meinte die 18-Jährige, die die soziale Distanz momentan eher genießt. “Ich liebe meine Freunde, ich kann es kaum erwarten, sie zu sehen, ich vermisse sie sehr, aber gleichzeitig geht es mir gut”, teilte Billie Eilish in einem Interview mit. Die Quarantäne ermögliche dem Weltstar eine Atempause und lasse sie endlich mal wieder durchatmen. Außerdem hat es Billie schon immer gemocht, Zeit alleine zu verbringen. Diesen Luxus hatte die Berühmtheit in den letzten Jahren kaum. “Ich bin gut, wenn ich allein bin - ich bin gerne allein ... So viel Freizeit hatte ich nicht mehr, seit ich 12 war”, bemerkte die 18-Jährige, die sonst ständig auf Tour oder im Studio ist. Im Moment nutzt sie ihre Freizeit, um ihren Adoptivwelpen zu pflegen. In einem Podcast appellierte sie auch an ihre Fans und forderte diese auf, ebenfalls Tiere zu pflegen. Laut der Sängerin wird ihre kleine Fellnase nun für immer ein Zuhause haben und das glücklichste Leben führen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.