Anzeige

Billie Eilish: Instagram-Kommentare haben ihr Leben ruiniert

Billie Eilish ist aktuell eine der größten und erfolgreichsten Musikerinnen die es gibt. Seit sie bei den Grammys gleich fünf Auszeichnungen abräumte, hat die 18-Jährige eine Entscheidung für sich getroffen: Sie wird von nun an keine ihrer Instagram-Kommentare mehr lesen!

Es ist sehr schwer zur Zeit, an Billie Eilish vorbeizukommen. Nicht nur, dass die 18-jährige Sängerin ein Nummer Eins Album plus dazugehörigen Megahit “Bad Guy” in ihrer Vita stehen hat, sie hat auch noch bei den Grammys gleich fünf der Musikauszeichnungen gewinnen können. Damit ist sie so ganz nebenbei die jüngste Künstlerin, die jemals die vier Hauptkategorien Album des Jahres, Lied des Jahres, Single des Jahres und Beste neue Künstlerin gewonnen hat. Abgesehen davon singt sie den neuen Bond Titelsong “No time to Die” und performte diesen live bei den BRIT Awards in London. Also ja, Billie Eilish ist ein absoluter Megastar und von ihr nix zu hören ist nahezu unmöglich. Doch so schnell der Erfolg auch kam, genauso schnell lernte sie die Schattenseiten des öffentlichen Lebens kennen. Unter ihren Instagram Beiträgen finden sich neben netten Kommentaren von Fans auch viele Hassnachrichten und Trolle. Aus diesem Grund liest sie nun gar keine Instagram-Kommentare mehr.

Trolle zerstören Billie Eilish` Kontakt zu ihren Fans

Wie sie im Interview bei BBC Breakfast erklärte, waren diese Kommentare dabei ihr Leben zu ruinieren. Seit den Grammys sind die Kommentare schlichtweg zu viel geworden. “Jetzt gerade ist es viel schlimmer als es jemals war”, sagte Eilish. “Es ist wirklich seltsam: Je mehr coole Dinge du tust, desto mehr Leute fangen an, dich zu hassen. Es ist verrückt. Es sind ein Haufen von Trollen. Die Sache ist, viel davon ist wirklich lustig. Ich glaube das ist das Problem. Das ist der Grund warum niemand damit aufhört: weil es lustig ist. Es ist verrückt, dass ich bis jetzt überhaupt noch Kommentare gelesen habe, ich hätte schon vor einer langer Zeit damit aufhören müssen. Ich wollte einfach immer mit meinen Fans in Kontakt bleiben und mit ihnen reden. Aber diese Trolle haben es für mich und die Fans kaputt gemacht." 

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.