Anzeige

Berlinale 2020: Diese Stars zogen die Blicke auf sich

Berlinale 2020: Mit diesen Outfits schmückten sich die Stars (Foto: https://images.pexels.com/photos/918281/pexels-photo-918281.jpeg?auto=compress&cs=tinysrgb&dpr=1&w=500)

Gestern wurden in Berlin die 70. Filmfestspiele eröffnet. Ein Anlass für die Stars, sich in Schale zu werfen. Diese Promis zogen alle Blicke auf sich.

In Berlin gab es gestern regelrecht einen Starauflauf. Mit dem Eröffnungsfilm “My Salinger Year” startete am Donnerstagabend die 70. Berlinale in der Hauptstadt. Sowohl deutsche als auch viele internationale Stars ließen sich dieses Event nicht entgehen und zeigten sich in tollen Outfits auf dem roten Teppich. Die Filmfestspiele wurden mit Worten zu dem furchtbaren Amoklauf in Hanau eröffnet. „Die Ereignisse in Hanau gestern haben uns alle wirklich sehr betroffen gemacht”, sagte die Berlinale-Geschäftsführerin Mariette Rissenbeek, nachdem sich alle Anwesenden für eine Schweigeminute erhoben hatten. Der Moderator Samuel Finzi fügte außerdem hinzu: “Egal wie vergiftet das Klima auch sein mag. Wir werden [Rassismus] nie als Normalität hinnehmen.” Auf der Berlinale seien alle Kulturen willkommen, denn Berlin bleibe als Stadt offen für jeden. Die beiden Reden wurden mit einem langen Applaus im Anschluss gelobt.

Berlinale 2020: Das waren die Outfits der Stars

Bevor der Eröffnungsfilm der diesjährigen Berlinale gezeigt wurde, gab die US-amerikanische Schauspielerin Sigourney Weaver in einem bezaubernden schwarzen, langen Kleid Autogramme. Vor allem ihre funkelnden Schmuckstücke von Cartier waren ein echter Hingucker. Weaver spielte bei erfolgreichen Filmen, wie “Avatar - Aufbruch nach Pandora” oder “Atemlos - Gefährliche Wahrheit” mit. Auch Topmodel Stefanie Giesinger glänzte auf dem roten Teppich in einem schwarzen Kleid mit hohem Beinschlitz und einem gemusterten Rollkragenpullover. Die deutsche Schauspielerin Emilia Schüle überraschte mit einer blonden Kurzhaarfrisur. Die Veränderung steht der 27-Jährigen, die eine schwarze, elegante Robe trug, auf jeden Fall super. Veronika Ferres und ihre Begleitung zogen auf jeden Fall alle Blicke auf sich. Gemeinsam mit ihrer 18-jährigen Tochter Lilly Krug, posierte die Schauspielerin in einem schicken blauen Satinkleid. Lily glänzte in einem bordeauxfarbenen Tüllkleid. Die Tochter, die erst kürzlich eine Rolle in einem Hollywood-Film ergattern konnte, ist mit dem “You”-Schauspieler Andrew Creer liiert. Auch Iris Berben und Lena Meyer-Landrut entschieden sich für schlichte lange Kleider und ließen sich gemeinsam von den Fotografen ablichten. Der Sänger Andreas Bourani ging gemeinsam mit seinem Kumpel Fahri Yardim über den roten Teppich. Beide trugen Anzüge von Hugo Boss. Man kann gespannt sein, wer in den nächsten Tagen bei der Berlinale zu sehen sein wird. Bis zum 1. März werden noch 18 Filme gezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.