Anzeige

Ariana Grande hat Grund zum Feiern

Ariana Grande freut sich über zehn Jahre "Victorious". (Foto: Emma / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0))

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen. Das hat sich auch Ariana Grande zu Herzen genommen. Auf Instagram freute sie sich über zehn Jahre “Victorious”.

Mit dieser Serie war sie damals bekannt geworden. Während ihre jüngeren Fans sie wahrscheinlich nur als Pop-Prinzessin kennen, erinnern sich die älteren bestimmt an “Victorious”. In Nickelodeon-Show ging es um einige Schüler einer High School mit besonderem Fokus auf Musik. Ariana Grande spielte dort “Cat Valentine”, die besonders durch ihre Quirligkeit und Verträumtheit auffiel. Nach dem Ende von “Victorious” ging es für die Figur sogar noch bei “Sam und Cat” weiter. Die Serie wurde jedoch schon nach einer Staffel wieder abgesetzt. Danach widmete sich die jetzt 26-Jährige dann ihrer Musikkarriere und wurde zu der Popstar, als den die meisten sie heute kennen. Jetzt blickte sie wohlwollend auf ihrer Anfänge im Fernsehen zurück.

Prägende Zeit

Erstmal gab sie auf Instagram zu, dass Ex-Serienkollegin Daniella Monet sie zu dem Post inspiriert hatte. Denn die hatte zuerst ein Bild zum “Victorious”-Jubiläum gepostet. Vor zehn Jahren lief die Serie an. Ein perfektes Datum, um sich an die gute alte Zeit zu erinnern! Diese Gelegenheit wollte auch Ariana Grande nutzen. Sie sei so dankbar und glücklich Teil des Ganzen gewesen zu sein. Manchmal vermisse sie sogar die Zeit am Set. Nirgendwo anders hätte sie so talentierte Menschen und Freunde finden können. Es war die beste Erfahrung, die sie in ihrer Jugend hatte machen können. Tatsächlich würde sie auch die Figur “Cat” immer lieben, obwohl auch heute noch Leute sie und den Charakter nicht richtig auseinander halten können. Die Rothaarige würde sie wohl bis zum ihrem Tod verfolgen (“haunt me til i die”). Alles in allem ist es ein herzerwärmender Post. Herzlichen Glückwunsch!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.