Anzeige

Das schwächste Glied der Kette - Indiens Frauen

kraftlos sitzt diese junge Inderin barfuß auf dem Markt.

Indiens Frauen

Sie leisten jeden Tag Höchstarbeit, alleine schon mit ihrem Kopf.

Schleppen schwere Steine auf dem Bau, Holz, Lebensmittel, Wasser. Dabei sehen sie auch noch so bezaubernd aus, als ob es eine Leichtigkeit wäre, mit ihren bunten Saris.

Die Füße sind oft nackt oder mit kleinen Schlapen bedeckt. Die Dornen hinterlassen tiefe Wunden. Arbeiten von früh morgens bis spät in die Nacht ohne murren, denn dann werden Sie geschlagen und fürchten sich.
Viele Peinigungen verbirgt der Schleier.

Hab ein paar Bildunterschriften hinzugefügt für besseres Verständnis.

Schönes Wochende und lg mali
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentare
43.125
Eugen Hermes aus Bochum | 26.01.2019 | 18:02  
1.157
mali fuhrmann aus Kaarst | 26.01.2019 | 18:29  
10.931
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 27.01.2019 | 10:54  
1.157
mali fuhrmann aus Kaarst | 27.01.2019 | 12:21  
10.931
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 27.01.2019 | 12:51  
1.157
mali fuhrmann aus Kaarst | 27.01.2019 | 16:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.