Anzeige

Experimentierschuppen auf dem Kita-Wasserspielplatz: Kita Oberlichtenau wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Kita Oberlichtenau wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert (Foto: Verein zur Förderung von Bildung und Erziehung in Oberlichtenau e.V.)

Pulsnitz, 07.06.19 – Der Verein zur Förderung von Bildung und Erziehung in Oberlichtenau e.V. erhielt für sein bemerkenswertes Engagement für Kinder eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Das Projekt fördert insbesondere Kinder im Alter von drei bis sieben Jahren und bietet ihnen eine Möglichkeit ihre Neugier und Kreativität spielerisch umzusetzen.

Getreu dem Motto „Ein Experimentierschuppen für mehr Spiel- und Bewegungsmaterialien auf dem Wasserspielplatz“ setzt sich der Verein seit 2012 für die Kinder in der Grundschule, im Hort und im Kindergarten im Pulsnitzer Ortsteil Oberlichtenau ein und unterstützt die Kinder mit Bildung und Materialien. Das Projekt macht sich für ein größeres Spiel-, Spaß- und Bildungsangebot stark.

„Besonders wichtig sind uns individuell abgestimmte Materialien und Werkzeuge für die Kinder, um auf die verschiedenen Bedürfnisse eingehen zu können“, betonte Janny Krahl, zweite Vorsitzende des Vereinsvorstands. Die Förderung dient einem Experimentierschuppen, der dazu dient zum Sand- und Bewegungsspiel stets Materialien für Experimente und künstlerisches Gestalten zur Verfügung zu haben. Diese sollen in diesem Schuppen untergebracht werden. Es würde sich die Qualität der pädagogischen Angebote immens erweitern und somit eine gute Basis für das frühkindliche Lernen der Kinder geschaffen werden.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis die wichtige Arbeit und das unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen der VFBE: „Die Unterstützung des Projekts verhilft den Kindern zu mehr Gestaltungskraft, Konzentration und Auffassungsgabe“, sagte Katrin Hauswald von der BGB Baugesellschaft Brechel mbH.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

Honorarfreies Bildmaterial zum Herunterladen finden Sie unter http://bit.ly/2XwffmR

____________________

Town & Country Stiftung
Anger 55/56
99084 Erfurt

Medien-Ansprechpartnerin:
Tower PR
Huong Tran Thi Thu
Telefon: 03641-8761182
E-Mail: pr@tc-stiftung.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.