Anzeige

Janine Kunze schickt Gina-Lisa und Manni Ludolf für Pro7 auf die Alm

Pro7 holt den C-Promi-Dschungelcamp-in-den-Bergen-Abklatsch „Die Alm – Promischweiß und Edelweiß“ nach sieben Jahren Sendepause zurück auf die Mattscheibe. Daniel Aminati und seine Co-Moderatorin Janine Kunze berichten ab 20. August 2011 täglich ab 22:10 Uhr, was ihre Kandidaten auf der Alm so treiben. Zum illustren Kreis der Hobby-TV-Bauern zählen die ehemalige GNTM-Kandidatin Gina-Lisa Lohfink, Manni Ludolf vom TV-Schrottplatz und Moderator Carsten Sprengemann. Letzterer schickte bei DSDS einst singende Kandidaten vor den Kadi von Dieter Bohlen. Gina-Lisa Lohfink frönt gerade der lesbischen Liebe mit Sängerin Loona – ursprünglich nur ein PR-Gag. Und Manni Ludolf macht Urlaub vom Schrottplatz, für den er mit seinen Brüdern vor der Kamera steht. „Wenigstens einer, der sich mit TV-Schrott auskennt“, konnte sich ein Journalisten-Trio der Bild-Zeitung einen Seitenhieb nicht verkneifen.

Diese drei und mehr Kandidaten sollen also demnächst wieder Aufgaben auf einem Bauernhof in Südtirol meistern. In 1.775 Metern Höhe werden Kühe gemolken und sich im Schlamm gesuhlt. Ein bisschen wie im Dschungelcamp – nur mit Bergen statt Urwald. Und vermutlich harmloser – aber das soll Carsten Sprengemann beurteilen, der sich ja schon mal für RTL in den Dschungel gewagt hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.