Anzeige

Woche der Sonne in Isernhagen

Wann? 12.05.2011 14:00 Uhr bis 12.05.2011 17:00 Uhr

Wo? Marktplatz Altwarmbüchen, Bothfelder Straße, 30916 Isernhagen DEauf Karte anzeigen
2 Veranstaltungen in Isernhagen mit dem Schwerpunkt Solarstrom
Isernhagen: Marktplatz Altwarmbüchen | Woche der Sonne in Isernhagen


Die Initiative SolarLokal Kirchhorst nimmt mit
Bündnispartnern
in diesem Jahr gleich zweimal an der diesjährigen Woche der Sonne in Isernhagen teil:



Am Donnerstag, 12. Mai 14:00 - 17:00 Uhr gibt es an einem umfangreichen Infostand auf dem Altwarmbüchener Markt Informationen über die Themen:
* persönlichen Atomausstieg/Stromwechsel
* Solarstrom für jedermann
* Fahren mit Solarstrom
* Atomausstieg für Isernhagen mit den Energiewerken EWI?

Am Sonntag, den 15.Mai 11:00 bis 14:00 Uhr gibt es wieder einen Tag der offenen Tür bei Familie Lemke Glockenheide 21. Der Schwerpunkt liegt dieses mal auf einem Informations- und Erfahrungsaustausch von Solarstromanlagen-Betreibern und solche die es werden wollen.
Weiterhin gibt es bewährtes:
* Besichtigung von 3 Solarstrom- + 1 Solarwärme-Anlagen
* Solar-Kaffee und -Waffeln (gegen Spende- Naturkostangebot zum Selbstkostenpreis wird geprüft. )
* Ein Solateur berät in fachlichen Fragen.
* Fahren mit Solarstrom

Während die Veranstaltung auf dem Altwarmbüchener Markt sich mit politischeren Inhalten mehr an das breite Publikum richtet, liegt der Schwerpunkt in Kirchhorst auf der praktischen Gestaltung und dem Erfahrungsaustausch.
(Nähere Details sind noch in Planung und werden kurz vorher bekanntgegeben)

Hintergrund:
Die bundesweite Aktionswoche für Solarenergie geht in die fünfte Runde. Die private Initiative „SolarLokal Kirchhorst“ ist seit 2005 dabei. Sie wurde unter der Schirmherrschaft der Ortsbürgermeisterin gegründet, die heute selbst eine Solarstromanlage betreibt.

Im letzten Jahr (Stand: 3.6.2010)
nahm Kirchhorst mit 32 Anlagen einen Spitzenplatz in der Gemeinde ein, die nur noch mit den Altwarmbüchener Großanlagen nach installierter Leistung (370 kWp vor 165 kWp) übertroffen wurden. Mit insgesamt 875kWp konnten in Isernhagen damit rund eine Jahresleistung von 700.000 kWh erzeugt werden, womit rund 300 Haushalte versorgt werden können.
Der Klimawandel und schwankende Energiepreise haben ein Umdenken in der Gesellschaft angeregt, die jüngst angetrieben wird durch die Atomaustiegsdebatte nach Fukushima. Die Woche der Sonne verweist mit bundesweiten Veranstaltungen auf das große Potenzial der Solarenergie. Zwischen dem 6. und 15. Mai wird in tausenden Städten und Gemeinden auf unterschiedlichen Solarveranstaltungen über die Vorteile und konkreten Möglichkeiten der solaren Energieerzeugung informiert.
„Solarenergie ist eine wichtige Zukunftsenergie und stärkt die lokale Wirtschaft. Deshalb möchten wir interessierte Bürgerinnen und Bürger informieren, wie sie selbst von Strom und Wärme von der Sonne profitieren können“, so der Sprecher von SolarLokal Kirchhorst, Siegfried Lemke: „Die Woche der Sonne ist ein ausgezeichneter Anlass, mit einer eigenen Veranstaltung auf die Vorteile von Solarenergie hinzuweisen.“SL
0
1 Kommentar
4.736
Siegfried Lemke aus Isernhagen | 10.05.2011 | 18:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.