Anzeige

Vorerst letzter Anti-Atom-Infostand in Altwarmbüchen?

Isernhagen: Marktplatz Altwarmbüchen | Heute fanden sich noch einmal einige Unentwegte an einem von den Isernhagener Grünen inizierten Info- und Protest-Stand ein.
Die Frage wie geht es weiter konnte noch abschließend beantwortet werden. Zu unsicher ist noch die Informationslage, ob die Regierung es Ernst meint mit dem Atomausstieg oder sich ein Hintertürchen offen läßt.
Am Dienstag wird das Thema in Vorbereitung einer Bundesdeligiertenkonferenz mit unserem Bundestags-Abgeordneten Sven-Christian Kindler diskutiert.

Die vorläufige Haltung der Bundespartei geht hieraus hervor:
"Wir lassen uns bei unseren Anträgen und bei der abschließenden Haltung von jenen Eckpunkten leiten, mit denen wir in die Gespräche mit der Koalition gegangen sind:
- Der Ausstieg muss durch eine schrittweise und rechtssichere Abschaltung der Atomkraftwerke erfolgen, mit einem festen Abschaltdatum für jedes Atomkraftwerk.
- Der Ausbau von Erneuerbaren Energien und von flexiblen Gaskraftwerken muss forciert und darf nicht gedeckelt werden.
- Atom darf nicht durch zusätzliche Kohle ersetzt und der Klimaschutz nicht aufgeweicht werden.
- Wir brauchen eine Grundverständigung über den Umgang mit dem Atommüll. Dafür muss bundesweit ergebnisoffen und vergleichend nach dem bestmöglichen Endlagerstandort gesucht werden und die einseitige Vorfestlegung auf Gorleben muss aufgegeben werden.
Nach der Erfahrung von Fukushima muss ein Atomausstieg gegenüber dem bereits einmal mit den Betreibern im Konsens beschlossenen Ausstieg einen zusätzlichen Mehrwert und Nutzen haben.
So muss es bis zum endgültigen Ausstieg auch ein Mehr und kein Weniger an Sicherheit bei den Atomanlagen geben. Das neue Kerntechnische Regelwerk muss in Kraft gesetzt werden.
25 Jahre seit Tschernobyl, im Jahr von Fukushima, zehn Jahre nach dem Ausstiegsbeschluss ist es Zeit.
Es ist Zeit für einen grünen Energiekonsens. Der Kampf der Pro-Atomparteien ist zu Ende."
Das klingt optimistisch.
Wie es schnell gehen kann erfährt hier:
http://www.greenpeace.de/themen/energie/nachrichte...
0
4 Kommentare
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 09.06.2011 | 22:51  
176
Josef Solarstrom-Simon aus Olching | 13.06.2011 | 23:13  
176
Josef Solarstrom-Simon aus Olching | 13.06.2011 | 23:16  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 14.06.2011 | 17:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.