Anzeige

Der Ort Hintschingen feierte 700 Jahrfeier an der oberen Donau.

Wann? 13.07.2012 bis 15.07.2012

Wo? Ortsteil Hintschingen, 78194 Immendingen DEauf Karte anzeigen
Eine Tolle Gruppe
Immendingen: Ortsteil Hintschingen | Hintschingen ein Ort an der Donau, liegt Östlich von Geisingen und wird auf einer Urkunde 1312 erstmals erwähnt, vermutlich wurden die ersten Höfe oder Heimstätten schon früher angelegt aber nicht Schriftlich bekundet. Im Jahre 1318 kam der Ort bereits zum Hause Fürstenberg. Welches über Jahrhunderte bis Heute ein fester Bestandteil im Südwesten der Republik geblieben ist. Große Flächen Wälder und Betriebe gehörten und gehören noch dem Hause Fürstenberg. Weltweit bekannt ist auch das Fürstenberg Bier. Die Brauerei wurde vor einigen Jahren von der Fürstenfamilie verkauft. Beim Bahnbau an der Strecke Villingen - Konstanz am 2 Gleis wurde im Jahre 1915 in Hintschingen ein Langobardisches Goldblechkreuz gefunden, diese Meldung war sicherlich damals, während dem 1. Weltkrieg eine Sensation für die Altertumsforscher. Wochen vor dem Fest waren wir mit den Rädern unterwegs kamen vom Amtenhausental nach Zimmern a.D. Über die sehr Alte Holzbrücke führt die Strasse über die noch Junge Donau nach Hintschingen. Im Dorf am Rathaus waren bereits 10 von der Radsportgruppe Hintschingen versammelt. Erkennungszeichen Blaue T-Shirts. Diese Gruppe haben wir im Mai bei einer Bus-Radreise im Vinschgau in Tirol getroffen und schätzen gelernt.
Wir haben dann am 15.Juli 2012 das Fest in Hintschingen besucht. Ein Treffen der KRAMERFREUNDE, war mit vielen Traktoren im ganzen Dorf präsent, um 14 Uhr formten sich die Traktoren mit Fahrer zu einem Konvoi, welcher mit Krach und Dieselgeruch durch das Dorf fuhr. Um den Bericht abzukürzen, gezeigt wurde auch. Bäuerliches Gerät, Getreidemühle, Imkerstand, Drehorgelmann, Schöne Alte Kleider, Ritter und Landsknecht Darbietungen, Spannferkel vom Holzgrill, Kerzen ziehen, Wolle Färben, Für Leib und Seele war auch, ohne weit zu laufen bestens gesorgt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.