Anzeige

Was wollen Fledermäuse beim Hildesheimer Sozialamt?

Hier hängen die Regenflüchter
Hildesheim: Hannoversche Str. | Hildesheim, 17. Sept. 2010. Mitarbeiter des Hildesheimer Sozialamtes staunten nicht schlecht, als sie morgens auf dem Weg zu ihren Büros, etwas ungewöhnliches an der Decke der Hofdurchfahrt ihres Dienstgebäudes hängen sahen.
Dort oben hängt eine dunkle Fledermaus unter der weißgetünchten Decke. Ihrer sozialen Gesinnung folgend, informierten die Fledermausentdecker die Kolleginnen vom Umweltamt. Die ihrerseits sorgten sich um die Gesundheit der Kleinen und baten den Fledermausbetreuer um Hilfe. So machte ich mich zur Hannoverschen Strasse auf und fand eine kleine dunkle Fledermaus unter einem breiten Sims an der Hauswand hängen. Doch nebenan in der Hofdurchfahrt, hing immer noch das erste Fledertier in der kühlen Zugluft.
Wegen der häufigen starken Regenschauer in der Nacht und den Morgenstunden, vermute ich, dass die beiden einfach nur Schutz vor dem plötzlichen Regenschauern gesucht haben. Weiterhin ist jetzt Paarungszeit und da machen die brünstigen Fledermausmännchen auch schon mal ungewöhnliche Aktionen. Das kennen wir ja auch von den Iiebestollen Rehböcken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.