Anzeige

Die Grafen sind da

Die Grafen
Herdecke: Zweibrücker Hof | Mit im Gepäck einen Haufen Songs aus der guten alten Zeit des Rockn Roll und Beats.

Die Grafen sind ein Garant für einen super Oldie Abend mit den vertrauten Liedern unserer Jugend. Gute Laune haben sie sowieso dabei und der sprichwörtliche Funke springt sofort auf das gutgelaunte Publikum über.

Mick Kochanski mit seiner überragenden Stimme hat leichtes Spiel im übervollen Saal des Zweibrücker Hofs.
Schon beim ersten Lied „Keep on Running“ stürmen die Tanzbegeisterten die Tanzfläche und die Post geht mächtig ab.

Dann die Überraschung.
Mick stimmt an und man glaubt, in der Mailänder Skala zu sein.
„Cara mia“ von Jay & The Americans.
Gänsehauteffekt. Pur.
Auch Peter Ruttkamp von den Leather Brothers ist total begeistert und applaudiert vorn an der Bühne.
Diese Überraschung, von Mano Lüdtke geplant und von den Grafen bravourös umgesetzt, hat gesessen. Der Explosionsartige Applaus stellt klar – dieses Lied kommt mit in die Set-List.

Rückmeldungen vom Publikum sind einstimmig. Ein supertoller Abend mit den Grafen wie immer. Aber heute war noch ein Sahne-Häubchen drauf.

Ein Grafen Abend eben.

Besser geht nicht.

Die aktuelle Band:
Michael „Mick“ Kochanski (Gesang)
Manfred „Mano“ Lüdtke (Schlagzeug / Gesang)
Alfred Nückel (Bass / Gesang)
Jörg „Humphrey“ Vollmer (Piano / Keyboards)
Helmut Wockelmann (Gitarre / Gesang)
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
2.200
Christine Schwarzer aus Dessau | 19.02.2019 | 16:36  
45.148
Eugen Hermes aus Bochum | 19.02.2019 | 17:49  
3.979
Wolfgang Schulte aus Hagen | 20.02.2019 | 10:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.