Spaßturnier in Hiddestorf - Tischtennis mit Schikanen

von links: Björn Kratzke und Stefan Kahlert
Hiddestorf: Sporthalle | Beim Spaßturnier der Hiddestorfer Tischtennisabteilung ist in jedem Jahr gute Laune bei guten Getränken und heißen Würstchen garantiert. Der sportliche Wettkampf kommt nicht zu kurz, findet allerdings mit kleinen Schikanen statt, die sich Spartenleiter Reinhard Meier in jedem Jahr neu ausdenkt. Im Vorjahr wurden Schinkenbrettern statt Tischtennisschläger benutzt, in diesem Jahr wurden die Netze um 10 cm erhöht. Die besten Topspinspieler verzweifelten und mussten Ihr Spiel umstellen. Turnierleiter Arwied Gruhlke konnte aber nach über 3 Stunden und hartem Kampf Stefan Kahlert und Dirk Oppermann als Sieger ehren. Den 3.Platz errang Björn Kratzke vor seinem Bruder Sven Kratzke.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.