Anzeige

Neu gegründeter NfV-Fußballkreis Region Hannover legt neue Staffeleinteilungen fest

Das Wilkenburger Trainerduo Markus Kittler (links) und Andreas Fabig freut sich auf gleich 7 neue Gegner in der Spielzeit 2017/18.
Hemmingen: Sportanlage SV Wilkenburg | Nach dem Zusammenschluss der bisherigen Fußballkreise Hannover-Land und -Stadt zum neuen „NfV-Fußballkreis Region Hannover“ gab der Spielausschuss die neuen Staffeleinteilungen bekannt. Die 1. Herrenmannschaft des SV Wilkenburg nimmt in der kommenden Saison 2017/2018 am Spielbetrieb der Kreisliga, Staffel 4, teil und trifft dort mit dem bisherigen Bezirksligisten SV Germania Grasdorf, den zuletzt in der Kreisliga Hannover-Stadt aktiven Sportfreunde Anderten, SV Croatia Hannover, VfL Eintracht Hannover und Polizei-SV Hannover sowie den beiden Aufsteigern TSV Ingeln-Oesselse (bisher 1. Kreisklasse Hannover-Land, Staffel 1) und TuS Kleefeld (1. Kreisklasse Hannover-Stadt) auf gleich 7 neue und teilweise auch bisher unbekannte Gegner.

Die Staffeleinteilungen der Wilkenburger Herrenmannschaften im Überblick:

1. Herren (Kreisliga, Staffel 4):
Sportfreunde Anderten (Hannover-Stadt), SG Bredenbeck, TSV Gestorf, BSV Hannovera Gleidingen, SV Germania Grasdorf (Bezirksliga), SV Croatia Hannover (Hannover-Stadt), VfL Eintracht Hannover (Hannover-Stadt), Polizei-SV Hannover (Hannover-Stadt), SV Eintracht Hiddestorf, SV Ihme-Roloven, TSV Ingeln-Oesselse (Aufsteiger), TuS Kleefeld (Aufsteiger), TSV Pattensen II, SG Ronnenberg 05, SV Weetzen, SV Wilkenburg.

2. Herren (3. Kreisklasse, Staffel 4):
Borussia Empelde, SV Gehrden III, BSV Hannovera Gleidingen II, SV Germania Grasdorf II, SC Hemmingen-Westerfeld III, SV Eintracht Hiddestorf II, TSV Ingeln-Oesselse II, TuSpo Jeinsen, Koldinger SV II, SV Northen-Lenthe II, FC Rethen II, SG Ronnenberg 05 III, TSV Wennigsen II, SV Wilkenburg II

Altsenioren Ü 40 (Kreisliga Staffel 2):
Badenstedter SC, TSV Bemerode, SV Germania Grasdorf, Hannover 96, SG Blaues Wunder Hannover (Aufsteiger), FC Can Mozaik Hannover, SC Polonia Hannover, SV Linden 07 (Aufsteiger), TSV Pattensen, SG Ricklingen/Saxonia, TuS Wettbergen, SV Wilkenburg.

Altsenioren Ü 50 (1. Kreisklasse):
TSV Bemerode, SG Elze-Mellendorf, Hannover 96 II, HSC Hannover, Polizei-SV Hannover, SG von 1874 Hannover, SC Hemmingen-Westerfeld, DJK Sparta Langenhagen, Mühlenberger SV, FC Springe, SV Velber, SV Wilkenburg, 1.FC Wunstorf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.