Anzeige

Fußball-Kreisliga: SV Wilkenburg verzeichnet weiteren Abgang

Benjamin Böttcher (31) verlässt den SV Wilkenburg und schließt sich dem Bochumer Bezirksligisten DJK Adler Riemke an.
Hemmingen: Sportanlage SV Wilkenburg | Nach den bereits bekannt gegebenen Wechseln der Spieler Hendrik Garbe (SG Bredenbeck), Alper Maraz (SV Ihme-Roloven) und Marius Meister (FC Springe) muss der SV Wilkenburg (Kreisliga Region Hannover, Staffel 4) einen weiteren Abgang hinnehmen: Benjamin Böttcher (31), der erst zu Saisonbeginn vom VfL Eintracht Hannover nach Wilkenburg gewechselt war, verlässt den Verein in Richtung Ruhrgebiet. Allerdings aus gutem Grund: Böttcher absolviert ein duales Studium in Bochum. Aber ganz ohne Fußball geht es dann doch nicht: vom Beginn der Rückrunde an wird er für die abstiegsbedrohte DJK Adler Riemke (Tabellensiebzehnter der Bezirksliga Westfalen, Staffel 10) spielen und ist sogar schon für seinen neuen Verein spielberechtigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.