SV Wilkenburg: A-Jugend freut sich über "Finanzspritze" der 2. Herren

Randalf Plücker (li.) und Sascha-René Rosin (re.), Mannschaftsführer bzw. Trainer der 2. Herren, übergeben A-Jugend-Mannschaftsführer Florian Janzhoff (Mi.) den Scheck aus dem Verkaufserlös der Kaffeebecher
Hemmingen: Sportheim "Wilkenburger Teiche" | Nette Geste zum Tagesordnungspunkt Verschiedenes der Jahreshauptversammlung des SV Wilkenburg: die 2. Fußball-Herrenmannschaft hatte seit Saisonbeginn Kaffeebecher mit der Aufschrift: „Mit der Zweiten sieht man besser …“ an ihre Fans verkauft. Von dem Kaufpreis von 6,-- € pro Stück sollte 1,-- € für eine gute Sache gespendet werden. Der mit dieser Aktion erzielte Erlös von 75,-- €, von Trainer Sascha-René Rosin (32) noch einmal großzügig um weitere 25,-- € auf volle 100,-- € aufgerundet, wurde von Rosin und Mannschaftsführer Randalf Plücker (28) an A-Jugend-Mannschaftsführer Florian Janzhoff (18) zur teilweisen Finanzierung der diesjährigen Abschlussfahrt übergeben. Im Sommer dieses Jahres werden die A-Jugend-Spieler komplett in den Herrenbereich überwechseln, so dass der Abschlussfahrt in dieser Saison eine besondere Bedeutung zukommt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.