Anzeige

Weihnachtsfeier der Jugendfeuerwehr Harkenbleck

Weihnachtsfeier im Feuerwehrraum
Am Freitag den 16.12.2011 um 17:00 feierte die Jugendfeuerwehr Harkenbleck ihre jährliche Weihnachtsfeier im Gruppenraum der Freiwilligen Feuerwehr. Die Weihnachtsfeier begann mit dem Jahresprotokoll der Jugendfeuerwehr. Wieder einmal hatten die Jugendlichen den Wettkampf auf Stadtebene erfolgreich gewonnen. Jedoch war diesmal der Feuerwehrtechnische Wettkampf durch ein Floßrennen auf dem Fischteich nahe Wilkenburg veranstaltet worden. Neben Spiel, Spaß und Sport war auch der Besuch des Heideparks ein Höhepunkt im Jahr 2011. Aufgrund des 40. Geburtstags der Jugendfeuerwehr Harkenbleck im nächsten Jahr versicherte der stellvertretende Ortsbrandmeister Ulrich Dettmer den Jugendlichen eine „Finanzspritze“ der Aktiven Wehr für eine Wochenendfahrt.
Auch die Zeiten des Umbruchs in der Jugendfeuerwehr werden im nächsten Jahr zu erkennen sein, der Jugendwart Claus Thiemann wird nach langer Zeit aufhören. Sein Amt wird Heiko Schottmann weiterführen, der bereits schon einige Jahre als Jugendlicher und Betreuer die Wehr kennt. Mit der Übernahme der drei Jugendlichen Alexander Muth, Jan Hofmann und Christian Dettmer in die Aktive Feuerwehr fallen ebenfalls Jugendliche aus der Jugendfeuerwehr weg.
Nach dem Offiziellen Teil folgte dann das traditionelle Schnitzelessen. Anlässlich seines Geburtstages spendierte Claus Thiemann den Jugendlichen auch noch einen Nachtisch. Das „Schrottwichteln“ und das „Schokoladenessen“ waren für die meisten Jugendlichen dann der Höhepunkt des Abends.
Aufgrund der tollen Arbeit der Jugendwarte das ganze Jahr über möchte ich mich hier im Namen der Jugendfeuerwehr Harkenbleck auch nochmal ganz herzlich beim Betreuerteam bedanken. Für die meisten Kinder aus Harkenbleck stellt die am Freitag stattfindende Jugendfeuerwehr immer den Höhepunkt der Woche dar. Durch den Reiz der Feuerwehr und die Mischung Spiel, Spaß und Sport gibt sie den besonderen Reiz im Ort. Und die Arbeit der Betreuer Claus Thiemann, Heiko Schottmann, Simon Appl und Tobias Liecke geschieht auf freiwilliger Basis. Also keine Selbstverständlichkeit, aber eine wichtige Aufgabe die viele Jugendliche in Harkenbleck dankbar annehmen. Letztlich ist es Euer Verdienst, wenn man sich die fröhlichen und ausgelassenen Gesichter der Jugendlichen anschaut!!

Pressesprecher Christian Dettmer
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Nachrichten | Erschienen am 22.12.2011
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.