Anzeige

Einsatz für die Stützpunktfeuerwehren in Hemmingen

Symbolbild Einsatz Feuerwehr
PRESSEMITTEILUNG STADTFEUERWEHR HEMMINGEN

Ausgelöste Brandmeldeanlage

Am Dienstag, den 27. August 2013, um 16:19 Uhr, wurden die beiden Stützpunktfeuerwehren Arnum und Hemmingen-Westerfeld zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage des Hallenbads (Hohe Bünte) in Hemmingen-Westerfeld alarmiert.
Ein Rauchmelder in der Küche hatte Alarm geschlagen, jedoch war ein Eingreifen der Feuerwehr nicht erforderlich. Die angerückten Einsatzkräfte stellten die Anlage wieder zurück und nach ca. einer halben Stunde war der Einsatz beendet.

Im Einsatz waren 5 Fahrzeuge und 28 Einsatzkräfte aus Hemmingen. Des Weiteren wurde auch die Berufsfeuerwehr (Drehleiter) mitalarmiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.