Anzeige

Abriss-Party im Constantin Quartier in der List

Hannover - Abrissparty der Wohnkompanie am alten VHV-Gebäude: Ralph Müller - Karin Loosen - Nicole Müller - Irma Walkling-Stehmann - Uwe Bodemann - Foto Tim Schaarschmidt
Wenn sich an einem Freitag in der Weihnachtszeit bei eisigen Temperaturen mehr als 150 geladene Gäste zu einem Mittags-Stelldichein auf einer Baustelle versammeln, dann muss der Anlass schon ein besonderer sein. Unter dem Motto "Mittreissend. Abreissend" hatte die Projekt-Entwicklungsgesellschaft Die Wohnkompanie Nord Vertreter der Bau- und Immobilienbranche sowie Nachbarschaft und Vertreter von Verwaltungen und Stadt an den alten Standort der VHV Versicherung in der Constantinstraße geladen, um bei Glühwein, weihnachtlichen Genüssen und Swingmusik den Beginn der Abrissarbeiten an der Gebäudefassade zu begehen. Ralph Müller (Geschäftsführer der Wohnkompanie Nord GmbH), Karin Loosen (Architektin und Stadtplanerin), Nicole Müller (Prokuristin der Wohnkompanie), Bezirksbürgermeisterin Irma Walkling-Stehmann und Hannovers Baudezernent Uwe Bodemann wollten ihren Stolz über den erfolgreichen Bauverlauf (der 1. Bauabschnitt steht bereits im Rohbau) nicht für sich behalten. Alle Beteiligten betonten die große Bedeutung für den Standort Hannover-List und die zukunftsweisende Ausrichtung dieses Bauvorhabens. Im Dreieck Constantinstraße-Gerrit Engelke Staße und Hebbelstraße entstehen in 3-4 geschossiger Bauweise bie zum Jahr 2021 derzeit 250 Wohnungen und 24 Stadthäuser, alles aufgeteilt auf vier Baufelder. Eine Kindertagesstätte für 105 Kinder ist bereits seit 2017 in Betrieb.

Baudezernent Bodemann freute sich in seiner Begrüßungsansprache, mit der Wohnkompanie Nord einen neuen "Player" unter den Bauherren am Standort Hannover begrüßen zu dürfen und wünschte sich viele weitere Investitionen und Projekte. Damit meinte er sicherlich auch den von der Wohnkompanie erworbene Niederländische Pavillon im Expo Park, der nach vielen Jahren des Leerstandes in den nächsten Jahren von der Wohnkompanie revitalisiert wird.

Bei der Abriss-Party am Constantin Quartier erhielten die Gäste bereits einen Überblick über eine Vielzahl von Visualisierungen des neuen Quartiers. Die List darf sich auf einen hochwertigen neuen Lebensraum freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.