Anzeige

Erste Erfolge

Das Ligateam (Archivbild)

2. Spieltag - Boule-Bezirksliga.

Auch wenn am 26. Mai alle 3 Begnungen verloren wurden, war ein Aufwärtstrend im Team des SSC Inkognito 12 Hameln zu erkennen.

Sportlich gesehen waren trotz ganztägigen Regengüssen, durchweg faire und teilweise spannende Spiele zu sehen. Gegen den gastgebenden BSV Gleidingen gab es gleich zum Auftakt eine 0:5 Niederlage. Im zweiten Duell gegen SG Kirchwehren - Lathwehren steigerte sich das Hamelner Team. Während die Triplettes noch deutlich verloren gingen, gestalteten sich die Doublettes ausgeglichen. Lediglich Klaus und Hannelore brachten ihr Spiel letztendlich durch und sorgten so für den 1. Spielsieg des SSC Inkognito. Am Ende wurde die Begegnung mit 1:4 verloren.

In der 3. Begegnung traf man am späten Nachmittag pittschnass auf dem TuS Wettbergen. Hier schaffte das Triplette Heike, Walter und Helmut den ersten Triplettesieg zur zwischenzeitlichen 1:0 Führung. In der abschließenden Doubletterunde gewann nur das Team Hannelore / Helmut, so dass auch diese Begegnung, diesmal mit 2:3, verloren wurde.

Trotz der Niederlagen konnte man erkennen, dass die Formationen so langsam zusammen wachsen. Das macht Mut für die Rückrunde.

Ein besonderes Lob muss man den Veranstalter BSV Gleidingen aussprechen. Trotz der widrigen Umstände waren die Plätze top in Ordnung, die Verpflegung schmeckte super, die Preise sozial. Für das Wetter kann keiner etwas. Wir kommen gerne wieder, allerdings nur bei schönem Wetter.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Deister-Anzeiger | Erschienen am 07.06.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.