Anzeige

Seniorenfahrt der Stadt Lehrte am 12. Juni 2019

..da gab's nicht viel zu sehen.....
Hameln: Innenstadt Hameln | ..in diesem Jahr ging die Seniorenfahrt in die Rattenfängerstadt Hameln/Weser.
Das Traumwetter des letzten Jahres, wo es nach Nienburg ging, wurde uns dieses Jahr leider nicht vergönnt. Bei bedecktem Himmel fuhren wir los und  der Nieselregen ließ auch nicht lange auf sich warten )-: !!
Der erste "Stopp" war der südwestlich von Hameln gelegene Hausberg, der Klüt, mit seinem Aussichtsturm.. 258 m über NN erhebt er sich über das Tal der Weser. Der Gipfel, ich nenne ihn mal so, und der etwas darunter gelegene Bereich des Finkenborn ist ein Ausflugsziel und dient der Naherholung.
Die Sicht über die Altstadt war durch den Nebel samt Nieselregen leider getrübt, was ihr bei den ersten Bildern erkennen könnt. Da nutzte auch mein lichtstarkes Objektiv nicht viel. 
Danach erwartete uns im Forsthaus Finkenborn ein gut bürgerliches, leckeres Mittagessen.  
Das 20 minütige mechanische Rattenfänger Theaterstück, welches von der Rattenfänger Sage erzählte, war für mich ein Highlight. Ich fand die Inszenierung einfach "Hammer". 
Inzwischen meinte der Wettergott es wirklich nicht gut mit uns..... der Regen wurde heftiger und vermieste uns den Spaziergang durch die Altstadt. 
Aber ich entdeckte das Evangelisch-Lutherische Münster St. Bonifatius. Diese Kirche, auch von innen zu bestaunen, war schon etwas besonderes. 
Und nun stand noch die einstündige Schifffahrt auf der Weser an.....Wasser von oben, Wasser von unten......lol, lol, lol ! Aber schön war's!
Danke an die Organisatoren der Stadt Lehrte.
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
3
1
1
1
3 2
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
39.610
Gertraude König aus Lehrte | 16.06.2019 | 10:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.