Anzeige

Training zahlte sich aus

Erstmals Vorrunde überstanden - Platz 28

- Bei seinen ersten Auftritten bei dem Kölner BSW-Mastersturnieren musste H.Niehoff (SSC Inkognito 12) noch viel Lehrgeld bezahlen. Regelmäßig kam bereits in der Vorrunde das Aus.

Reichte es Anfang des Jahres nicht einmal unter den ersten 50 zu landen, so steigerte er sich nach und nach. Immerhin brauchte sein Gegner beim "Café International" etwas mehr als 2 Stunden um ihn zu schlagen. Hier belegte er den 45. Platz.

Erfolgreicher präsentierte sich Niehoff bei weiteren Teilnahmen an der Mastersserie. Beim Masters "Carcasonne - Burgfräulein und Drache" kam er zwar wieder nicht über die Vorrunde hinaus, belegte aber im Endklassement den 36. Platz.

Das Training beim Brettspieltreff Hameln sollte sich dann aber endlich auszahlen. Beim "Crosswise" überstand er erstmals die Vorrunde und belegt am Ende den 28. Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.