Anzeige

Rauschende Mitternachtsparty

Brettspieltreff des SSC Inkognito


Im Schloss wurde zu später Stunde ein rauschendes Fest gefeiert. Ausgelassene Gäste belebten die sonst so tristen, kalten Gänge des alten Gemäuers. Angeblich soll es hier spuken...
Die Turmuhr schlug Zwölf und aus dem Verlies war ein unheimliches Geräusch zu vernehmen, das immer näher kam. Hugo, das Schlossgespenst war erwacht ...

So gruselig, wie es klingt, ging es auf der "Mitternachtsparty" beim Brettspieltreff des SSC Inkognito 12 Hameln gar nicht zu. Sobald Hugo auftauchte, entwickelte sich das Spiel zu einem turbulenten Wettlauf zwischen ihm und den Spielern, die versuchen, ihre Spielfiguren, so schnell wie möglich in Sicherheit zu bringen.

Der Brettspieltreff erfuhr eine sehr gute Resonanz. Spielerinnen und Spieler zwischen 8 und 80 fanden den Weg zum 1. öffentlichen Treff. Neben der erwähnten Mitternachtsparty fand auch das Spiel "Take it easy" guten Anklang.

27 Kärtchen seiner Farbe sollte jeder Spieler auf sein Spielbrett platzieren
Auf jedem Kärtchen befanden sich 3 Linien, neben denen eine Zahl aufgedruckt war. Diese Linien endeten an jeweils einer Seite des Sechseckes der Kärtchen.
Jeder Spieler musste nun versuchen, seine Kärtchen so zu legen, dass durchgehende Linien von einer Seite des Spielfeldes zur anderen Seite ununterbrochen verliefen, denn nur dafür gab es Punkte.

Der nächste Brettspieltreff ist noch nicht terminiert. Weitere Infos auf der Webseite inkognito12.jimdo.com.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.