Anzeige

Karten auf den Tisch gelegt

Um Könige, Damen, Bauern, Städtebauer und Wegelagerern ging es unter anderem beim letztem Brettspieltreff des SSC Inkognito 12 am 15. September. In der Tanzschule Valentino wurden diesmal die Karten auf den Tisch gelegt. Rommé stand auf dem Programm. Jeder versuchte mit geschickten Kombinationen seine Karten so schnell wie mögkich los zu werden. Ein schnell erlernbares und unterhaltsames Kartenspiel.

Im zweiten Teil des Brettpieltreffs wurde das beliebte Legespiel Carcassonne gespielt. Aus großen Tafeln wurde eine Landschaft mit Städten und Klöstern, Straßen und Wiesen ausgelegt, die mit jedem Zug größer wurde. Mit ihren Gefolgsleuten Ritter, Mönch, Wegelagerer oder Bauer dehnten die Spieler ihren Einfluss auf die einzelnen Bereiche ständig aus, um möglichst viele Siegpunkte zu ergattern. Wohl dem, der in heißen Phasen noch Gefolgsleute übrig hatte ...

Weitere Infos auf der Webseite des Vereins www.inkognito12.jimdo.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.