Anzeige

Supermond April 2020: Alle Infos zum Spektakel

Der Supermond 2020 ist schon im April! (Foto: Robert Karkowski auf Pixabay https://pixabay.com/de/photos/mond-vollmond-himmel-nightsky-1859616/)

Morgen ist am Nachthimmel ein sogenannter “Supermond” zu beobachten - alle Informationen dazu hier.

In der Nacht vom 7. auf den 8. April 2020 kommt es zu einem Phänomen, das umgangssprachlich als Supermond bezeichnet wird. Der Ausdruck "Supermond" stammt von Richard Nolle und bezeichnete zunächst einen Voll- aber auch Neumond, der sich im erdnächsten Punkt der Umlaufbahn befindet. Hierbei kommt der natürliche Satellit auf seiner Umlaufbahn der Erde ungewöhnlich nahe. Die Distanz beträgt nur mehr rund 356.000 Kilometer. Gleichzeitig befindet sich der Trabant in der Phase des Vollmondes. Dadurch erscheint der Mond ungewöhnlich groß und hell. Zwar ist der Supermond nicht so selten wie eine Mondfinsternis, dennoch ist es ein besonderes Ereignis.

Die Auswirkungen des Supermondes

Die Auswirkungen des Supermondes entsprechen in etwa jenen eines gewöhnlichen Voll- oder Neumondes. Der Mond gilt als der Auslöser der Gezeiten, also von Ebbe und Flut. Während eines Voll- oder Neumondes steht der Erdbegleiter in einer Linie zur Sonne, deren Gravitationskraft ebenfalls in gleicher Linie auf die Gezeiten Einfluss nimmt. Dadurch entstehen die sogenannten Springtiden. Da die Umlaufbahn des Mondes elliptisch verläuft, schwankt die Distanz des Erdtrabanten zur Erde um das Mittel von rund 382.900 Kilometern. Während des Supermondes befindet sich der Himmelskörper in Minimaldistanz zur Erde und gleichzeitig in der Konstellation des Vollmondes. Dadurch erhöht sich die insgesamt wirkende Gravitationskraft, wodurch die Springtide verstärkt wird. Der ein oder andere empfindliche Schläfer könnte die Auswirkungen des stärkeren Mondes ebenfalls spüren - stellen Sie sich also auf eine turbulente Nacht ein.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.