Anzeige
Zum Beitrag
37 von 76

Ein Hohepunkt auf dem Schweizer Jakobsweg ist das Benediktinerkloster Einsiedeln, das selbst Ziel zahlreicher Pilger ist. Es wurde 1130 gegründet. Auf dem Bild ist die doppeltürmige Stiftskirche zu sehen, die in den Jahren 1719 - 1735 entstand. Sie wurde entworfen von dem Baumeister Jakob Moosbrugger. Sie ist die bedeutendste Barockkirche der Schweiz. Im Innern befindet sich die Gnadenkapelle mit der Schwarzen Madonna, zu der seit Jahrhunderten zahlreiche Christen aus dem gesamten alemannischen Raum pilgern

Bild 37 von 76 aus Beitrag: Pilgern heute
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Bild:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.