Anzeige

Die Nacht vor dem Heiligen Abend

2
Die Nacht vor dem Heiligen Abend
da liegen die Kinder im Traum.
Sie träumen von schönen Sachen
und von dem Weihnachtsbaum

Und während sie schlafen und träumen
wird es am Himmel klar
und durch den Himmel fliegen
drei Engel wunderbar

Sie tragen ein holdes Kindlein
das ist der heilige Christ
Es ist so fromm und freundlich
wie keins auf Erden ist


Und während es über die Dächer
still durch den Himmel fliegt
schaut es in jedes Bettlein
wo nur ein Kindlein liegt

Und freut sich über alle
die fromm und freundlich sind
denn solche liebt von Herzen
das himmlische Kind

Heut schlafen noch die Kinder
und sehen es im Traum
doch morgen tanzen und springen sie
um den Weihnachtsbaum

Robert Reinick
1805-1852
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentare
13.260
Kirsten Mauss aus Hamburg | 24.12.2012 | 09:14  
322
dito E. aus München | 24.12.2012 | 10:54  
2.427
Malgorzata Gawron aus Lüdenscheid | 24.12.2012 | 11:38  
15.137
Christiane Wolff aus Hannover-Wettbergen | 24.12.2012 | 12:05  
2.017
Hildegard Kühn aus Prießnitz | 24.12.2012 | 14:36  
49.759
Christl Fischer aus Friedberg | 24.12.2012 | 14:39  
13.260
Kirsten Mauss aus Hamburg | 24.12.2012 | 15:09  
32.696
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 24.12.2012 | 16:22  
13.260
Kirsten Mauss aus Hamburg | 24.12.2012 | 23:06  
64.882
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 25.12.2012 | 00:12  
13.260
Kirsten Mauss aus Hamburg | 26.12.2012 | 21:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.