Anzeige
Zum Beitrag
20 von 76

Die Martinskirche in Tours war im Mittelalter eines der wichtigsten Pilgerziele. Die Kirche wurde 1802 abgerissen. Die Revolutionäre wollten die Martinsverehrung aus dem Bewusstsein der Menschen verdrängen. Ein Teil des Kreuzgangs blieb erhalten. Es wurde im 19. Jahrhundert eine neue große Martinskirche gebaut. In deren Krypta findet sich heute das Grab des heiligen Martin. - Das Martinsfest wird in Deutschland, vor allem im Rheinland, noch heute intensiv gefeiert.

Bild 20 von 76 aus Beitrag: Pilgern heute
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Bild:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.