Anzeige

Wer bekommt die Hauptrolle in The Fast & Furious 6?

Rihanna, Jason Statham und Luke Evans kämpfen um die begehrte Antagonistenrolle in „The Fast & Furious 6“. Die endgültige Entscheidung ist noch immer nicht gefallen. Fest steht jedoch, dass Vin Diesel, Dwayne Johnson und Paul Walker wieder auf der Leinwand zu sehen sein werden.

Die Produzenten der The Fast & Furious-Reihe waren von Rihannas Schauspieltalenten, die sie in „Battleship“ zeigte, begeistert und sind der Meinung, dass sie perfekt für die Rolle des Bösewichts in dem Actionstreifen wäre. Würde sie die Rolle ergattern, so könnte das für die R’n’B-Sängerin den schauspielerischen Durchbruch bedeuten.

Twitchfilm.com verkündete kürzlich, dass auch Luke Evans, der bei den Filmen „Krieg der Götter“ und „Die drei Musketiere“ bereits sein schauspielerisches Können unter Beweis stellte, die Rolle des Antagonisten angeboten wurde. Ursprünglich war Jason Statham für die Rolle vorgesehen. Der Actionstar wurde durch href="http://www.myheimat.de/essen/freizeit/transportieren-heisst-nicht-nur-von-a-nach-b-d2352082.html" target="_blank">„The Transporter“
bekannt und spielte schon in „Bank Job“, „War“ und „Killer Elite“ einen Schurken. Denkbar wäre auch, dass beide Schauspieler zusammen auf der Leinwand als Gegenspieler-Duo auftreten.

Was erwartet uns sonst noch bei „The Fast and Furious 6“?
Im Gegensatz zur noch nicht besetzen Antagonistenrolle werden auf jeden Fall die Fast & Furious-Stars der letzten Episoden wie Vin Diesel, Dwayne Johnson und Paul Walker wieder ihre Rollen bekommen. Auch auf Michelle Rodriguez, die im Film „Machete“ mitspielte, können sich die Fans wieder freuen. Die Dreharbeiten starten im Sommer und werden auch teils in Berlin stattfinden. In den deutschen Kinos läuft der neue Film ab 23. Mai 2013. Die Regie von „The Fast and Furious 6“ übernimmt wieder Justin Jin, der bereits die Episoden 3 bis 5 realisierte.

Hier ist der Trailer zu "Battleship"

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.