Anzeige

Temptation Island: Bei Christina fließen die Tränen

Schon in der ersten Folge der Verführungsserie wurde eine Single-Lady eigentlich aus der Fernsehshow entlassen. Doch als Kandidatin Christina auf der Temptation Island sieht, wie sich die heiße Anastasija an ihren Freund ran macht, fließen wieder sehr die Tränen.

Auf der Temptation Island werden vier Paare auf die Probe gestellt. Getrennt voneinander gehen die vergebenen Frauen und Männer in eine riesige Villa voller heißer Singles. Die versuchen Tag für Tag die vergebenen Frauen und Männer zu verführen. Am Tag des Lagerfeuers wird dann enthüllt, was der eigene Partner in der anderen Villa die ganze Zeit über getrieben hat. Dabei wollen die Frauen und Männer natürlich herausfinden, ob ihr Freund oder seine Freundin der Versuchung widerstehen konnte und treu geblieben ist. Bei Kandidatin Christina gab es diese Woche eher Grund zum Weinen, denn ihr Freund Salvatore geht bereits sehr offen auf die Single-Ladies zu.

Christina schießt gegen Anastasija

Eigentlich wurde Single-Lady Anastasija bereits in der ersten Folge der Treue-Test-Show von den vergebenen Mädels herausgeworfen, da sie ihnen zu gefährlich werden könnte. Die wurde von RTL aber in der letzten Folge einfach in die Männer-Villa eingeladen und machte dort mit den Jungs dann ordentlich Party. Als Christina dann sieht, wie Salvatore der schlanken Brünette Komplimente macht, rastet sie komplett aus und fängt bereits zum zweiten Mal bei Temptation Island zum heulen an. Ist ihr Freund wirklich der Erste, der auf der Insel fremdgehen wird? Oder sollte sich die Blondine nicht mehr allzu viele Gedanken machen und ihrem Freund einfach vertrauen?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.