"Sing meinen Song": Neue Folgen ab Mai auf VOX

Die Singshow geht in die nächste Runde. Dabei sind unter anderem Nico Santos und Max Giesinger. Die neuen Folgen wurden vor der Corona-Pandemie aufgezeichnet.

Das Prinzip der Sendung ist simpel, aber genial. Mehrere Künstler verschiedenster Musikrichtungen treffen sich in Südafrika. Jede Woche werden die Titel von einem von ihnen durch den Rest neu interpretiert, was zu verblüffenden Ergebnissen führt. Immerhin strahlt VOX dieses Jahr die siebte Staffel von “Sing meinen Song” aus. Allerdings sind die Einschaltquoten der Sendung nicht mehr das, was sie mal waren. So gingen sie zwar im letzten Jahr wieder etwas nach oben, aber an die Traumquote von 14% konnten nicht mehr angeknüpft werden. Es muss sich zeigen, wie sich die weitere Entwicklung der Coronakrise auf die Fernsehlandschaft auswirkt. Bis zum ersten Sendetermin ist ja noch etwas Zeit. Dennoch können sich die Zuschauer auf große Stars freuen.

Viel geboten

Zunächst mal wird Michael Patrick Kelly als Moderator zurückkehren. Ihm scheint das Format wirklich ans Herz gewachsen zu sein. Des Weiteren sind in diesem Jahr Nico Santos, MoTrip, Max Giesinger, LEA, Ilse DeLange und Jan Plewka bei "Sing meinen Song" mit von der Partie. Damit ist wieder eine große Bandbreite an verschiedenen Musikgenres geboten, sodass für jeden was dabei ist. Dementsprechend werden sieben Folgen plus eine Duett-Episode ausgestrahlt. Gestartet wird am 5. Mai wie immer zur Primetime 20.15 am Dienstagabend. Im Anschluss an jede Folge zeigt VOX zum*r Künstler*in des Abends eine Episode “Die Story”, wo die Lebensgeschichte und Karriere der jeweilige Person beleuchtet wird. Nach der regulären Staffel können sich Fans noch auf drei weitere Folgen freuen, in denen verschiedenste Highlight der vergangenen Staffeln zusammengefasst werden. Als Mottos wurden ausgerufen die “größten Überraschungen”, die “besten Duette” und die “lustigsten Momente.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.